12. Mai 2010

Darf ich vorstellen.....

Peter,
sonnensüchitg, der "Alte Hase", und warm hat er´s gern, weil ihm oft sein Rücken weht tut. Deshalb gestrickte Socken und Jacke, die auch seine vielen genähten Wunden abdecken.
Er spricht ganz tief und kann Dunkelheit nicht gut leiden. In der Nacht würde er am liebsten das Licht anlassen.
Action- und Horrorfilme kann er überhaupt nicht ab. Da fürchtet er sich sehr.

Er schaut immer ein bischen traurig, denn sein Kopf ist recht schwer, weil er "ein Lied" darin hat. Das kann er abspielen, wenn man hinten an einer Schnur zieht.......

Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Schön geschrieben :-)
Das läßt die Gedanken wandern ...
Sei ganz lieb gegrüßt
Sara von
Herz-und-Leben

Neckarstrand hat gesagt…

Liebe Rosi,
ganz lieb, wie Du die Gebrechen und Gedanken des alten Hasen beschrieben hast. Man kann seine Rückenschmerzen direkt nachempfinden. Gut, daß er nette Mitmenschen um sich herumhat, die ihn warm anziehen.
Ganz liebe Grüße
Irmi

waldviertelleben hat gesagt…

lieb. ich hoffe, er darf ab und an bei dir schlafen, damit er es schön warm hat.
liebe grüße in den abend
ingrid

Beltane hat gesagt…

Hallo Peter,

schön Dich kennenzulernen ;-)
Gewiß ist es bei der Eule nie langweilig hm?
Ich wünsche Dir gute Besserung für Deinen Rücken!

Herzliche Grüße,
Beltane

Alruna hat gesagt…

Hihi, der Peter hat einen richtigen Charakterkopf :-)
Dann halt ihn mal schön warm, damit er sich noch lange bei dir wohlfühlt!
Liebe Grüße
Alruna

Stephanie hat gesagt…

Hallo Hasi
was spielt er denn?

Ich stehe ja total auf Spieluhren, nur leider verschenke ich sie immer...

bis bald Stephanie

MOONDAUGHTER hat gesagt…

oh nein, wie süß!
liebe grüße an dich, grey owl und den peter.

die mondtochter

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Sara!
Danke Dir.
Er ist schon ein netter,alter Hasenmann,...der Peter....lach..
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl







Liebe Irmi!
Unsere Plüschtiere haben alle ihre Identität, ihre Eigenheiten.....wie wir Mneschen auch, die sich im Laufe der Zeit so herausgebildet haben.

Man muß ihn ganz vorsichtig behandeln....geht leicht kaputt...
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi







Liebe Ingrid!
Er wird gefüttert und abends wird er zugedeckt......
Man muss ganz vorsichtig mit ihm umgehen, er ist ganz zerbrechlich, der Arme Kerl....
Ganz liebe grüße
Rosi








Liebe Beltane!
Immer wenn ich vorbei gehe, streichle ich ihn mal ganz vorsichtig. Essen bekommt er auch und abend wird er zugedeckt, damit er nicht friert....und wenn die Sonne scheint,...darf er im Fenster sitzen.....
Wir passen schon auf ihn auf.
Peter sagt "Danke" für die guten Wünsche,....ist ganz gerührt....
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Alruna!
Ja stimmt....und er schaut immer so traurig,...mitleidig. Man muss ihn einfach lieb haben!
Wir gehen ganz vorsichtig mit ihn um, (...und Jörg füttert ihn mit...lach..nein, wirklich!).
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi







Liebe Stephanie!
Er spielt ein Schlaflied.
Als Jimmy noch klein war, hat er sich erschrocken und fing an zu weinen, als Peter ihm sein Lied vorspielte.
Jetzt ist er bei uns und wird gut behandelt.

Du bist so großherzig, verschenkst viel. Irgendwie kann ich das noch nicht immer,....in jedem Fall.

Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi







"Per" sagte: "Danke", spricht ganz tief und versucht ein Lächeln, dass ihm nicht so gut gelingt, weil er immer ein wenig traurig schaut...der Arme....Aber wir kümmern uns gut um ihn....
Ganz liebe grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

"Peter" soll das natürlich heißen....herje, was schreib´ich denn...