16. Mai 2010

Ereignisskette.....

....will bemerkt und in Zusammenhang gebracht werden.
Es gibt keine Zufälle!!!


Azrael´s Atem ist süß, und ich sehe bläulich leuchtende Punkte wenn ich ihn rieche, und kommt er meinem Gesicht mit seinem nahe, kann er eine leuchtend helle Flüssigkeit durch meinen Mund in mich fließen lassen, die mich ruhiger, entspannter, friedvoller, sorgloser und gleichmütiger macht, und nicht nur das, es ist gerade, als würde für eine kurze Zeit mein Bewußtsein erhellt. Dinge, die ich vorher nicht begriff, sind mit einem mal klar, aber,.......dieser Zustand hällt nicht ewig an.....und jetzt denkt Ihr sicher,....ich sei verrückt geworden......
In so einer Phase lies er mich ein paar an
dere Namen wissen und die Zahl "61".
In dieser Reihenfolge würde er sie mir vorstellen. Raphael, Michael, Zadkiel (gibt´s den überhaupt?), und wie´s scheint hat er eine Möglichkeit gefunden sie mir auf eine verständliche Art nahe zu bringen.

Es verging eine gute Woche und ich hatte das alles schon wieder fast vergessen, da träume ich von einem Tennisspiel, was ja nichts ungewöhnliches ist, weil es der einzige Sport ist, den ich mir anschaue.
Da war ein Tennisspieler, der mir am Ende des Spieles ein Autogramm gab,...."Raphael"..... Nadal.

So hatte, für mich, der Engel ein "Gesicht" bekommen, und als ich aufstand, zog ich aus dem Engelorakel die Karte von Raphael.
Aber damit nicht genug.

Während des Kochens schlug ich einen Bücherkatalog auf und las..."Living Matrix", "Intelligente Zellen", "Wie wir zu dem werden, was wir sind".....Bücher über bioenergetische Medizin, daß nicht (nur) unsere Gene, sondern Energie und Informationsfelder unsere Physiologie und Biochemie bestimmen,.....und ich dachte so bei mir, .....schön, dass die Wissenschaft endlich den "alten Faden" wieder aufnimmt, um "wirklich zu heilen",.....und hoffentlich wird es schnell umgesetzt und auch "allen" Menschen zugänglich gemacht.
Es muss endlich aufgehört werden mit dieser Pflastermedizin, die nur die Symptome behandelt, die Ursachen nicht sucht, den Körper nur noch weiter vergiftet und nur den Konten der Pharmaindustrie gut tut.

Ich dachte aber auch, dass dafür in "dieser Gesellschaft", wo es nur um Konkurrenz geht, eigentlich kein Platz ist für
Emotionen und Gefühle,..... intuitives Heilen. Das menschliche Leben müßte sich völlig anders gestalten als wir es kennen, bis jetzt gelebt haben.
So wie für viele Menschen eine Lebensumkehr nötig ist um zu gesunden, muß dies auch mit der Gesellschaft geschehen, damit die Menschen erkennen können, das alles, was sie brauchen in ihnen steckt. Ein völliges Umdenken muss vor sich gehen, dass "jeder Mensch" angemessen leben kann.

Als ich fertig war mit dem Kochen, dachte ich so,....schaust Du mal, was über Raphael so geschrieben steht....im Begleitbuch zu den Karten.
Da las ich von "Heilung", dass Raphael dafür zuständig ist, die Zellen, das Gewebe und die Organe des Körpers zu reparieren und den Blutkreislauf zu reinigen, und ist der Körper gereinigt, wird auch der Geist frei sein zu erkennen,....die unvorstellbaran Gaben, die in uns liegen......
....

Kommentare:

Elfe hat gesagt…

Liebe Rosi

Da bist Du gut umsorgt von Deinen Engeln, da brauchst Du Dir um nichts Sorgen machen.

So langsam, langsam tut sich auch etwas in der Medizin, doch wahrscheinlich braucht es noch viel mehr Anstoss von den "Patienten" was sie wollen und was nicht. Doch wenn man dann richtig krank ist, ist man meistens zu schwach um das dann durchzuziehen.

Ideal wäre es die Ärzte würden nur bezahlt werden, wenn die Menschen gesund sind, also wenn sie krank werden, dann haben sie versagt. So soll es im alten China gewesen sein. Will heissen Arzt UND Mensch (eben kein Patient) sind beide verantwortilich, dass der Mensch gesund bleibt.

Doch viele Menschen tun selbst nichts für ihre Gesundheit, essen und trinken Krankmachendes, rauchen, hetzen im Leben umher usw. und dann wenn sie dann krank sind, soll die Medizin Wunder vollbringen, möglichst mit ein paar Pillen oder dann wird einfach ein Organ ausgewechselt, vielleicht sogar hergeholt von armen Menschen in Drittweltländer. Ich denke es braucht immer zwei, die Medizin und die, die sowas wollen und mitmachen und letztere sind heute noch in der Mehrheit.

Liebe Grüsse in Deinen Sonntag, bei uns ist es immer noch kalt und grau -:(
Elfe

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Elfe!
Ha, das wäre doch mal was,....wenn der Artz nicht bezahlt würde, wenn die Menschen krank werden.......ich stell mir das mal grad so in unserer Gesellschaft vor. Da würde wohl keiner mehr Artzt werden wollen....lach....oder,.....ein wirklich völliges Umdenken geht dem voraus.

Ja, ich kenne das nur zu gut, dass auch die Menschen nicht bereit sind umzudenken, oftmals hören sie mir nicht mal zu, wenn ich ihnen sage, nicht ich kann Dich gesund hexen, nein,... "Du" selbst musst etwas tun, an Dir arbeiten, Dein Leben und Deine Einstellungen verändern.

Ja, ist ist schier zum verzweifeln,...ich mag nicht raus,...es ist auch hier immer noch so kalt,....5-6 Grad....
Sei ganz lieb gegrüßt
und hab´noch einen schönen Sonntag.
Rosi

Alruna hat gesagt…

Ist das nicht fantastisch, wenn man von einer Erkenntnis zur nächsten geschubst wird? Ich freu mich für dich mit.
Und Zadkiel gibt es wirklich, der besucht mich nämlich öfter. Vielleicht ist das auch nur meine subjektive Wirklichkeit, aber für mich ist er jedenfalls sehr real.
Liebe Grüße aus der Kälte (5 Grad und Schnee in Sichtweite)
Alruna

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Danke, liebe Alruna!
Es ist schon manchmal recht erstaunlich welche Wege sie da wählen. Da komm´ich wohl nun doch nicht mehr um die Engel herum....lach...
Ist doch meißtesn so,....wogegen man sich am meißten wehrt......und so richtig habe ich noch immer den _"Widerstand" nicht aufgegeben. Aber wie man sieht,....findet Azrael schon einen "Weg"....

Ich weiß überhaupt noch nicht über Engel....und wollte es eigentlich auch gar nicht.
Zadkiel.....es gibt ihn also....begegnet bin ich ihm noch nicht.
Azrael "schürt" da, wo er weiß, dass was zu schüren ist,....an meiner Neugier....lach...
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi

Anonym hat gesagt…

Raphael hat auch meiner Mutter sehr geholfen als sie an Krebs erkrankt war.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend inmitten Deiner Engel ;-))

Liebe Grüße,

Beltane

MOONDAUGHTER hat gesagt…

hallo grey owl,

dein post war sehr ineressant. wer weiss, ob engel mich auch mal besuchen werden, denn irgendwie kann ich denen so rein gar nichts abgewinnen!?

liebe grüße an dich
die mondtochter

Elfe hat gesagt…

Hallo Rosi, sicher schaust Du gerade den Tennismatch zwischen Deinen Favoriten Rapahael und Roger, vielleicht gewinnt ja der Raphael, dann hast noch einen "Zufall".
Bin gespannt, wer gewinnt, ich habe ja keinen Fernseher mehr. Jetzt steht es halbe/halbe wie ich im Internet entnehme.
Schönen Sonntagabend noch
Elfe

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Beltane!
Ja, sie haben viel zu tun....diese Wesen......und gut, dass es sie gibt,.....egal, wie wir sie nun nennen.....
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl







Liebe Mondtochter!
Ich konnte der Sache auch absolut nichts abgewinnen, und so viel besser ist es auch nicht geworden,....aber da ich immer aus Spaß gesagt habe, es sollen sich, wenn´s schon sein muss, nur "hübsche Kerle" matrialisieren, damit ich mich nicht erschrecke......tja,....ich konnte ja nicht ahnen......
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl







Liebe Elfe!
Das eher Unerwartete ist eingetroffen, und es gibt ja keine Zufälle,...der "Raphael" hat gewonnen!!!....lach.....
...schon komisch? Oder?!
Sei gaaannnzzzz lieb gegrüßt
Rosi

Neckarstrand hat gesagt…

Liebe Rosi,
eigentlich wollte ich nur eine ganz kurze Blogrunde machen, mal sehen was sich getan hat - und dann sitze ich bei Dir fest. Bis ich alles gelesen hatte - einschließlich der Kommentare - rauchte mir der Kopf und und ich mußte auch schon mal was doppelt lesen. Langsam verstehe ich schon etwas - eines weiss ich gewiss:
Man muß sich mit diesen Wesen befas- sen und das alles nicht leichtfertig abtun.
Einen schönen Abend und bis bald - ich freue mich
Irmi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Irmi!
Ach, so geht es mir auch immer. Wenn i8ch einmal am Lapi sitze,.....dann sitze ich auch,.....gewöhnlich ein paar Stunden.
Nur heute hatte ich einen "Arbeitstag"! ....bin jetzt fix und fertig, schreib´noch einen kurzen Post, und dann ist Schluß für heute.

Wir können ja mal drüber reden,....in ein paar Tagen......
Ganz liebe Grüße
und Danke für Deinen Kommentar.
Grey Owl

frieda hat gesagt…

Zitat: "...wo es nur um Konkurrenz geht, eigentlich kein Platz ist für Emotionen und Gefühle,...."

Ja, so ist es... leider....

Hoffe, die Zeiten wandeln sich bald.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Ja, liebe Frieda, das hoffe ich auch. Dann wäre die Welt für "alle" Menschen ein besserer Platz.
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl/Rosi