11. Mai 2010

Neuigkeiten


Es ist kaum zu glauben, Jörg hat beschlossen in Zukunft weniger Fleisch zu essen, und vielleicht sogar, irgendwann, noch zum Vegetarier zu werden.
Überhaupt bemüht er sich im Moment um Veränderung,...in sich.
Hat wohl über Vieles nachgedacht, Entschlüsse gefaßt, arbeitet an sich, meditiert sogar wieder nach langer Zeit.
Kann mir nur recht sein, denn das wollte ich ja schon lange....und wir ziehen endlich am "gleichen Strang",...mit dem Essen.

Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

freut mich sehr für Dich! Es ist gesünder (weniger oder gar kein Fleisch) und auch angenehmer, wenn man an einem Strang zieht.
Lieber Gruß
Sara

Sica hat gesagt…

Hallo, der Jörg wird immer mehr zu einem Traum von Mann, aber hoffentlich wird er nicht ganz ein Heiliger...zu heilig ist ja auch langweilig...
Freu mich für dich und ihn.
Nun sind wohl nur noch deine Eltern Fleischfresser - vielleicht kannst du die auch noch bekehren...
LG

Alruna hat gesagt…

Das wird ja immer besser! Oh ja, wir leben in Zeiten von riesigen Veränderungen.
Respekt Jörg!
Alles Liebe von Alruna

MOONDAUGHTER hat gesagt…

das ist ja toll :-)
ich freu mich für dich/ euch!

liebe grüße
die mondtochter

kiria hat gesagt…

auch wenn's bestimmt nicht immer einfach wird. ich wünsche euch viel erfolg und die nötige gelassenheit, falls der fleischfresser mal wieder durchkommt. gruß kiria

Ray Gratzner hat gesagt…

http://szmstat.sueddeutsche.de/drucken/text/33649

Liebe Grüße Rainer

Neckarstrand hat gesagt…

Liebe Rosi,
das sind wirklich Neuigkeiten für mich. Alles registriert.
Ich finde es toll, wenn zwei auf der (fast) gleichen Wellenlänge sind. Macht das Leben in manchen Dingen leichter.
Ich wünsche ihm/Euch die Kraft es durchzusehen.
Liebeb Grüße
Irmi

Sefarina hat gesagt…

Vegetarismus ist eigentlich nicht schwierig, wenn man weiß warum man so lebt ;-)
Es klingt nach einem ersten Schritt auf einem gesünderen Weg.

Liebe Grüße,
Sefa

Katinka hat gesagt…

Hallo liebe Rosi,
och das ist doch schön! Das freut mich sehr für Dich/Euch!

Liebe Grüße zu Dir
Katinka

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Sara!
Ich freu´mich da auch sehr drüber.
Nur all´zu deutlich merke ich, wenn ich kein Fleisch esse, dass es meinem Körper besser geht.
Sei lieb ggrüßt
Grey Owl







Liebe Sica!
Hu, hu, heilig,...ist gar nicht so schlecht geraten, denn,....er liest die "Bergpredigt".
Wenn´s ihm zusagt,...warum nicht?

Meine Eltern,....Die ändert man nicht mehr,...egal was es auch betrifft.....Sie sind wie sie sind.

Beim Sohnemann stoße ich da auch noch auf taube Ohren. Bei ihm ist die Esserei eh schon schwierig genug. Da will ich ihn nicht noch zusätzlich belasten. Vielleicht kommt er später selber drauf. Im Moment ißt er noch sehr gerne Schnitzel.
...und ich,....freu mich drauf,....vieles ausprobieren zu können....
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl







Liebe Alruna!
Danke Dir.
Wie die Männer so sind, ....schwarz oder weiß, alles oder nichts. Grauzonen gibt es für sie nicht.
Wir müssen erst mal noch alles aufessen, was so in den Kühltruhen ist,...und dann.......
Aber gestern Abend hat er schon mal Pilze anstatt Fleisch gebraten, und siehe da,...mir geht es heute viel besser,...ohne Fleisch.
Ich weiß das, nur macht man´s halt auch oft aus Faulheit,...mal schnell ein Wurstbrot......
Werd´mir mal ein paar Brotaufstrich-Rezepte aussuchen....
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Mondtochter!
Ja, das freut mich auch,....und er macht es ja nicht für mich,....sagt er,....sondern für sich.
Ganz liebe Grüße
Grey Owl







Liebe kira!
Ich danke Dir!
Sicher wird der Fleischfresser mal wieder durch kommen. Da bin ich mir sicher. So einfach wird es nicht sein.
Fisch ist sicher auch eine Alternative,...(...aber auch teuer...hmmm?).
Jörg braucht halt eine ganze Menge, bevor er satt ist...lach. Das wird ganz schön viel Gemüse....
Liebe Grüße
Grey Owl







Lieber Ray!
Weißt Du, was mich da immer so ärgert? Dieses Wissen war schon lange vor uns da, ist auch noch da,...Schamanen auf der ganzen Welt heilen so, machen keine große Sache draus,...und jetzt hat die Wissenschaft ja "was völlig Neues" entdeckt, einen "Durchbruch" erziehlt....kopfschüttel....
Ein "Herr Professor" ist endlich bereit zu akzeptieren, was eigentlich Jahrtausende schon bekannt ist,..

Aber nichts desto trotz freut es mich um so mehr, dass die Herren Wissenschaftler endlich bereit sind Menschen zu helfen....und umzudenken!!

Hoffentlich wird diese Heilmethode so schnell wie möglich für alle zugänglich gemacht,...und hoffentlich,....mischt sich da die Pharmaindustrie nicht wieder negativ ein!!!!!
Ich danke Dir, lieber Ray, für dieses tollen Hinweis. "Leipzig" ist nicht so weit weit von mir entfernt.
Ganz liebe Grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Irmi!
Schauen wir mal wie´s läuft. Im Moment ist er ja noch kein ganzer Vegetarier....lach....und ich,....na ja,...eigentlich fast....esse nur wenig Fleisch.
In letzter Zeit hatte ich mich wieder (...auch aus Faulheit),...ein wenig dem Jörg und seinen Essgewohnheiten angepasst. Tat mir nicht gut...
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi







Liebe Seferina!
Ja, es stimmt, der erste Schritt ist gemacht. "Er will",...und genau "das" ist wichtig.....dass er´s auch selbst will.
Ich denke mal, es wird uns beiden gut tun!
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl







Liebe Katinka!
Ich war ganz erstaunt,....aber auch sehr froh, als Jörg mir das sagte,...(...und schaute wohl noch ein wenig ungläubig....lach...).
Ganz liebe Grüße
Grey Owl

frieda hat gesagt…

Oh, der sieht ja richtig "lebendig" aus *lach*

Bin auch nicht so der Fleisch-Esser, aber in letzter Zeit esse ich öfter welches und das tut mir irgendiwe gut. Vielleicht hat's ja auch paar Gramm gebracht, ich versuche seit Jahrzehnten zuzunehmen und klappte nie. Jetzt sind ein paar wenige Grämmchen dazugekommen :-)

Vom Prinzip finde ich es aber trotzdem blöd, "Tiere zu essen". Mein Vater hat früher selber geschlachtet (nur so hobbymäßig Hasen gezüchtet), aber das war mir immer zuwieder. Und immer wenn alle am Tisch saßen, fing er von seinen Schlacht-Geschichten an... Aber nicht, weil er da "Probleme mit hätte", sondern weil er wusste, dass er uns "Memmen" damit "treffen" konnte und was zum "Prahlen" und Einschüchtern hatte... sollen die dummen Frauen doch mal sehen, was er für ein Hecht ist....
Und dass ich dann nicht richtig essen mochte, wurde gar noch bespottet...
So ein gütiger, mitfühlender, denkender, pädagogischer Vater!
*...*

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Frieda!
Du versuchst zuzunehmen,....das freut mich. Mal was ganz anderes in diesem Abnehmwahn.
Bei mir geht es schon lange nicht mehr um Abnehmen und schon gar nicht um äußere Schönheit, schlank sein oder so. Mit Cordison und dem damit verbundenen Aufschwemmen des Körpers, hatte sich das für mich so wie so erledigt. Es ist nie wieder weg gegangen.....

Wir hatten früher auch Landwirtschaft, auch Hasen. Wenn Tiere geschlachtet wurden, bin ich immer davon gelaufen.......
Ich fand das so schrecklich,....und am Sonntag gab es dann "den Hasenbraten".....

Herje, diese Macho-Tour ist einfach schrecklich.
Der Jörg ist schon nicht mehr so, und Jimmy, der Sohnemann,....überhaupt nicht. Ich glaube, er könnte nie ein Tier umbringen...(obwohl er schon auch gerne Fleisch ißt).

Das ist ja der Fehler,..."die Deffinition", wie ein "Mann" zu sein hat. Er schadet damit nicht nur sich selbst, wird hartherzig, unnachgibig, sonder vor allem den Menschen um ihn herum, die ihn eigentlich lieben sollten. Aber wie kann man so einem Menschen Achtung gegenüber bringen?

Mein Problem ist halt die Mutter,....heute noch....zählt nichts, was "ich" sage oder tue....
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi