18. August 2010

Der Mensch ist trial

Der Mensch ist Körper-Geist-Seele, und alles kommt aus der selben Quelle, "hat" die selbe Quelle. Also, leben wir "in" der selbsterschaffenen Dualität als "triale" Wesen. Nur mal so....eine Überlegung........
Um so dichter die Materie, um so mehr Unterschiede, die wir mit unseren Sinnen erkennen, wahrnehmen.

Während wir hier auf der Erde in der selbstgemachten Dualität (gut-böse, hell-dunkel, Frau-Mann), und es gibt viele Dualitäten,leben wir als Individien nicht nur trial, wir sind es.

Mit meinem Geist haben ich die Möglichkeit zu entscheiden, welcher Teil die Priorität in meinem Leben bekommen soll. Höre ich auf den unbegrenzten kraftvollen Willen, die Kraft meiner Seele, oder ich wähle mit der unbegrenzten geistigen Kraft meines rationalen Verstandes, um als Person weltliche Erfolge oder Mißerfolge zu erfahren, um irgendwann an meine menschlichen Grenzen zu gelangen.
Beides ist von Wert für mein Wachstum. Beides will gelebt sein. In beiden Fällen setze ich Energie in Bewegung und erfahre Gefühle, die reine Energie in Bewegung sind.
Meine Persönlichkeit bildet sich aus vielen Komponenten, die wir als Erfahrungen zusammen fassen können. Ich höre jetzt immer wieder den Satz: Ich habe mich selbt wieder neu erfunden. Das ist unsere Identität in der Vielfältigkeit, hier auf der Erde. Meine Seele ist ursprünglich, existenziell, universell. Meine Person hingegen ist sozial, und mein Geist entscheidet.

Die "Drei" war und ist schon immer eine der mächtigsten Zahlen. Aber auch alle anderen Zahlen haben ihre Bedeutung und Berechtigung, in den Kulturen und zu allen Zeiten....siehe Tarot, das Medizinrad, auch Zeichen und Symbole. Aber "Das" ist ein anderer Post.

Ein Satz, der mir zufliegt: Das Finale unseres Lebens ist der Tod.
Worte, die in meinem Kopf kreisen: Spaß und Freude.
Was ist der Unterschied:
Spaß kann jeder mit den unterschiedlichsten, meist materiellen Dingen haben. Freude, kommt aus dem Herzen, kostet nichts und ist nicht so kurzlebig wie ein schnelles Späßchen....mit was auch immer.

Taggesbilanz: Schon wieder zu viel rumgerödelt, autsch....Rücken weh....und über mich selbst geärgert....Ja, ja,...ich weiß, kommt aber auch noch manchmal vor. Aber wenigstens habe ich am Morgen ein paar Seiten gelesen und war im Hof für meine Atemübungen.

Keine Kommentare: