7. Dezember 2010

Küchentag

Ich weiß nicht welcher Engel mich heute geritten hat, denn sonst bin ich ja nicht unbedingt der Koch- und Back-Typ, obwohl ich schon sehr gerne leckere Sachen esse, aber mit einer wahrlichen Engelsgeduld werkelte ich heute in meiner Küche.....hmmmm...??
Es war wohl der unbändige Appetit auf Kürbissuppe, der mich motivierte,....und wenn der Ofen einmal heiß ist, ja,.....dann backen auch noch schnell ein paar Plätzchen drinnen
.

Kürbis-Apfel-Creme-Suppe
800 g Kürbis

2 Karotten
1 Zwiebel

3 Eßl. Pflanzenöl

250 ml Gemüsebrühe
125 ml naturtrüber Apfelsaft
1/2 Eßl Thymian, Salz, Pfeffer

125 ml Sahne,
gehackte Kürbiskerne
Kürbis, Möhren und Zwiebel würfeln.
Das Öl in einen Topf und die Zwiebeln glasig braten, Kürbis und Karotten rein.....kurz mit anbraten. Dann die Gemüsebrühe, Apfelsaft und die Gewürze dazu. Das Ganze gut 20 Min. kochen, und dann etwas abkühlen lassen, bevor es püriert wird. Die Sahne noch dazu,....und fertig!
Da das mit den Kürbiskernen, die ich in den Backofen geschoben hatte nicht so richtig funktioniert hat, nahm ich zum garnieren ein paar in Butter geröstete Zwiebeln und Mandelblättchen.....geht auch....
Für´s Auge....noch ein wenig Grünes.....

_______________________________________
Worte, die mir zu-fallen:
Trampelpfad in´s Märchenland,
bin so gerne drauf gerannt.
Dort,wo alles möglich wird,
hat sich Frau doch gerne mal verirrt.....
Befindlichkeit: Ich sollte die Wechselduschen der Beine befolgen und heute Abend meine Calzium-Tablette nicht vergessen....
Tagesbilanz: Gekocht, gebacken, telefoniert,.....kaum Zeit zum Essen gewesen, und schwups ist der Tag vorbei.......

Nach wie vor kann ich bei einigen von Euch nicht kommentieren. Es tut mir Leid , auch bei Dir nicht liebe Sica, Gabi, hätte Euch gern geschrieben. Vielleicht würde da ein Popupfenster helfen.......

Kommentare:

Gerd hat gesagt…

Na dann guten Appetit. Schaut ja lecker aus. ;-)

LG Gerd

carnam hat gesagt…

Jamjam, sieht das lecker aus!

Mich hat's heute komischerweise auch geritten und ich habe eine Gänsebrust zubereitet, die schon länger in unserem Tiefkühlfach schlummerte. :)

Liebe Grüße!

speedy hat gesagt…

Du bist ja voller elan, schön! Und lauter leckere Sachen! Liebe grüsse Gabi

frieda hat gesagt…

Oh ha - was ein Aufwand! Da bist du ja wirklich eifrig gewesen am Küchentresen ;-D

Sogar Kekse...

Auf Weihnachtsplätzchen-Gebacke hab ich dies Jahr irgendwie gar keine Lust... ??

Alles so furchtbar anstrengend *gg*
Ich glaube, ich werde auf meine alten Tage noch bequem ;-)))

MOONDAUGHTER hat gesagt…

Das sieht aber alles super lecker aus!

Ganz liebe Grüße
Die Mondtochter

Karin hat gesagt…

Die Kürbissuppe werde ich gerne einmal probieren, sieht sehr lecker aus. :-) Alles Liebe Karin

Beltane hat gesagt…

Richtig lecker klingt das Rezept - schade daß ich gerade keinen Kürbis im Haus habe - und es schneit gerade ein so daß auch keiner angerollt kommt *lach*

Liebe Grüße,
Beltane

Stephanie hat gesagt…

...Hallo, du beim Plätzchenbacken? Sieh an, sieh an...
ich hab auch noch einen kleinen Kürbis liegen, der ist jetzt auch dran...
bin z.Z. viel unterwegs, ruf dich aber bald mal an
ganz lieb Grüße Stephanie

Ashmodai hat gesagt…

Jetzt hab ich so richtig Hunger bekommen =)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Lieber Gerd!
Meinst Du, dass hätte Dir wirklich geschmeckt??...grins....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl







Hallo carnam!
Muß irgendwie ein "Kochtag" gewesen sein.
Ich wollte schon die ganze Zeit mal diese Kürbissuppe ausprobieren....
Da hätten wir unseer Essen doch "zusammen schmeißen können.
Meine Vorsuppe,....und Dein Hauptgericht.
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl






Liebe Gabi!
Ich weiß auch nicht was gestern mit mir los war, dass ich mal so ewig lange und ganz ruhig in der Küche werkelte.
Die Suppe wollte ich schon so lange mal ausprobieren.....

Ich habe auch die leckeren Sachen auf Deinem Blog gesehen, kann aber leider nichts bei Dir kommentieren.
Wenn Du vielleicht so nett wärest....ein Popup-Fensteer einzustellen,....könnte ich das dann wieder.....
Ganz liebe Grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Frieda!
Du hättest mich mal sehen sollen in wlecher seelenruhe ich da mit den Kürbiskernen rumgepusselt habe......und es ist trotzdem nix geworden. Wenn ich sie dann doch mal aufbekommen habe, sind sie zerbröselt. Schade.....eigentlich....ich hatte mir so viel Mühe gegeben, und am Ende.....sind sie im Müll gelandet.

Die Kekse waren einfach....

Aber Du hast Recht,....auf die alten Tage wird man meißt immer bequemer,....ich auch.....grins...
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi






Liebe Mondtochter!
Heut´ess´ich den Rest....
Hätte Dir gerne was abgegeben....
Sei lieb gegrüßt
Rosi






Liebe Karin!
Die Kürbissuppe wollte ich schon lange probieren und ich habe sie zum ersten Mal gekocht,...weil immer keiner mitißt....
Da esse ich sie halt alleine!
Liebe Grüße
Rosi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Beltane!
Macht doch nix. Der nächste Herbst kommt bestimmt,....und Kürbis kann man bestimmt auch noch mal kaufen....
Jörg mag sowas leider nicht besonders. Deshalb koche ich das nicht so oft....
Liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Stephanie!
Tja, da staunst Du...?!
Hätte ich auch nicht von mir gdacht, dass ich noch mal Plätzechen backen, aber,....es war ja recht einfach. Der Teig war schon fertig. Ich mußte ihn nur noch schneiden, auf´s BLech legen und in den Ofen schieben.....
Werd´mir demnächst noch ein paar solche Teigrollen kaufen. Konnte mich beim essen nicht bremsen, und Jörg auch nicht.

Na dann,....viel Erfolg beim ausprobieren des Rezeptes.....
Wir hören uns....
Bis bald und
ganz liebe Grüße
Rosi






Liebe Ashmodai!
Wenn´s nur möglich wäre,....hätte ich Dir gerne ein paar abgegeben....
Liebe Grüße
Grey Owl

365 Tage hat gesagt…

Oh da warst du ja kreativ. Feine Suppe, die Plätzchen sehen auch gut aus. Mit Kürbis füllung?