20. Januar 2011

Tennis-Fieber

Tja, was wird aus dem Essen, während man beim kochen im Tennis-Fieber ist???
Das konnte natürlich nicht gut gehen........
Ich ganz aufgeregt, zwischen Kochtopf und Fernseher hin- und her gehüpft.....Juan Martin del Potro soll doch bitte gewinnen, der ist mir so symphatisch...nach anfänglich zwei verlorenen Sätzen schlug er jetzt doch zurück und gewann den dritten, ich wähnte mit meiner (gedanklichen)"Unterstützung",...war ja schließlich "live". Aber dann, ach herje...... nun doch das unausweichlich schlechtere Ende für den von mir Begünstigen.......und in der Zwischenzeit......hatte ich mindestend zwei mal gesalzen, und viel zu viel Sojasoße reingetan.....die Gedanken waren ja auch ganz wo anders.....


Gegessen habe ich´s trotzdem, wenn auch nur wenig, und da das Spiel eh zu Ende war, begann ich gleich mit dem Essen für Jörg,...natürlich mit Fleisch, obwohl......er doch so langsam mal wieder in eine kurze fleischlose Phase zu fallen scheint, was mich natürlich sehr freut, denn sein Körper meldet wohl "Alarm"...und eigentlich hoffe ich, dass diese "Phasen" immer ein kleines Stück länger werden......

Kommentare:

Karin hat gesagt…

Mal sehen, was würde ich lieber tun als beim Tennis zusehen? So ziemlich alles. Ich finde das ungefähr so spannend wie "Im Kreis fahren und die Umwelt verpesten" (Formel 1), beim Angeln zu gucken oder in der Nase bohren. Letzteres hätte wahrscheinlich wenigstens einen gewissen Entspannungseffekt für mich. :-) Aber wenn du Spass daran hast, ist es doch gut. Alles Liebe Karin

Anonym hat gesagt…

hallo liebe grey owl:-)) tennis, essen 3 mal salzen, ist man dann auch verliebt, wenn man beim tv schauen das essen doppelt und dreifach salzt??*ggg* scherz. du scheinst tennis zu mögen:-)) ich hab früher mal geschaut,..wenn ich ehrlich bin vermiss ich manchmal einen mccanro( kein plan wie der richtig geschrieben wird) der auch mal wutausbrüche so ausgelebt hat:-)) oder die navratilova, die fand ich spitzem die spielt privat saugut basketball:-) ...nun, ich hab es ruhiger angehen lassen und gestern und heute wieder eine kyphi räucherung angesetzt. lieb den geruch:-)) gglg die sonnengewand^^v^^

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Karin!
Auch wenn ich mich sonst so bemühe im Gleichgewicht zu sein, alles ion Ruhe zu machen.....aber so ein klein bisschen Spaß.....warumdenn nicht?
Auf alle Fälle verpesten sie da nicht die Umwelt und sind auch sonst ganz friedlich....meistens jedenfalls.....
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi






Liebe Anke!
Tja,...wer weiß,....bei dem "Einsatz", ob Frau da nicht ein bisschen verliebt ist....zwinker....
Der John McEnroe ist Kommentator beim amerikanischen Fernsehen und man sieht ihn noch ab und an, und die Martina Navra´tilova spielt immer noch manchmal, aber nicht mehr in der Konkurrenz.
Die Wutausbrüche in diesem Zusammenhang finde ich eher unchic.
Ist doch nur Sport.....

Kyphi, ha! Wunderbar!
Ich liebe auch den Geruch so sehr.
Aber im Moment räuchere ich eher Stäbchen, damit ich nicht so dolle durchlüften muss, weil wir keine Heizung aufdrehen...ist warm genug. Die Heizungsrohre gehen hier durch.
Welchen ansetzen werd´ich hier sicherlich nicht mehr.
Sei lieb gegrüßt
Rosi

waldviertelleben hat gesagt…

hallo rosi,
am foto merkt man das versalzene nicht. schaut lecker aus.
bei mir schneit es leicht vor sich hin, der winter ist wieder da - da ist sportschauen immer gut - ich sehe schirennen.
habs gut und ganz liebe grüße
ingrid

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hab´ich auch schon gedacht, liebe Ingrid. Das Foto schmeckt ja nicht....
Sicherheitshalber habe ich nach dem Essen ein paar Gläser Wasser getrunken...wollte es nicht alles wegwefen...

....und wenn man schon selbst keinen Sport macht...hi,hi....schaut Frau wenigstens zu....
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi

Alruna hat gesagt…

Bei mir gab es gestern fast dasselbe Essen - Basmatireis mit Gemüse aus Zucchini, rote Paprika und Zwiebel, dazu Veggiehackbällchen.
Na, da war das Tennis aber spannend :-)
Liebe Grüße
Alruna

Anonym hat gesagt…

hallo liebe grey owl:-))
also, ich hab schon geschrieben, ich hab das rezept auch nach meiner art ein wenig verändert, ich ersetze mastix durch eigenes fichtenharz und geb immer noch einen"träger mit bei der flüssigkeit gut aufsaugen kann, das kann u.a. damania sein. und was du nicht hast , lass einfach weg oder ersetz es:-)) nur mut, man muss ja auch nicht die menge machen, ich benutze nieeee 4 el weihrauch!! es ist halt das grundrezept, und ich denke das die inspiration schon gegeben ist:-))((diese habe ich angesetzt, weil die nachfrage zum verkauf einfach gerade da ist:-))) gglg zum we, deine sonnengewand

oh, und p.s. ich mag es auch netv wenn männer irgendwo hinspucken,,igittttttt:-/// besonders wenn ich im sommer auch mal barfuss laufe:-//

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Alruna!
Oh ja,...das war schon spannend!...grins....
Meine "Spezies" sind aber alle rausgeflogen...hmm..., na ja,...bis auf den Federer und den Nadal....seh´ich auch sehr gerne!

Das Rezept stand im Buch zwar mit Fleisch, ....das hab´ich aber (für mich) bewußt weggelassen.
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi






Liebe Anke!
Mastix ist ganz schön teuer. Hast Recht. Das kann man auch durch selbstgesammeltes Fichtenharz ersetzen. Davon hab´ich noch...

Jetzt hab´ich grad´geschaut. Ha! Damiana hab´ich doch!

Mein letzter Kyphie-Versuch ist echt nicht so gut gelungen. Ich habe zu viel getrocknete Kräuteer und auch Sägemehl (steht in meinem Rezept) rein. Es riecht nicht so gut, eher nach verbranntem Holz....Mist!

Ja, also die Spuckerei ist schon eine ecklige Unsitte der Männer. Ich seh´das auch manchmal im Tennis. Göttin, können die nicht ein Taschentuch nehmen, wie´sie Frauen auch tun?
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi

Anonym hat gesagt…

Wenn´s denn so einfach währe, mit dem Fleischlosen !!
(..nach Steaks gier!!)

Er