29. Juni 2013

Es nervt........




 
Viele denken, sie übernehmen die Verantwortung über sich selbst, indem sie darüber nachgrübeln welchen Arzt sie aufsuchen.....oder in Fachbücher blättern, um sich über Krankheiten zu informieren......was schon mal zur Gewohnheit oder Passion werden kann.
Sie gehen von Arzt zu Heilpraktiker und anderen Therapeuten. Keiner kann ihnen wirklich helfen,....und sie werden nie aufhören zu Ärzten zu gehen, die Hilfe im Außen zu suchen und immer wieder in tiefere Löcher zu fallen, wenn ihre Erwartungen nicht erfüllet werden,  bis sie vielleicht endlich mal aufwachen und begreifen, dass die Verantwortung bei ihnen selbst liegt,....in ihrem Inneren.....und das sie selber was tun müssen.
Da wird nur der Körper bedient,......das Physische.
Die Psyche heilt der Psychiater und mehr gibt es nicht....und wenn, dann ist es unwichtig.
Mann ......ist das nervig.......

Ich weiß, dass es in etwa huntert oder zweihunhdert Jahren "normal" sein wird, dass eine "Seherin" gemeinsam mit einer Ärtztin gehen wird, die aber nicht mehr so sein wird wie die Ärzte heute. Sie werden Krankheiten schon im Vorfeld begegnen und ihnen entgegenwirken können.