14. Juli 2013

Blogg – Buch – Fragen (2)





Fragen,....gefunden bei  Evanesca Feuerblut  (Link!!!)



1. Schreibt ihr eure Projekte beieinander und am Stück oder mal was vom Anfang, mal was vom Ende und mal eine Szene aus der Mitte?
Ich schreibe ein immer-währendes Projek.....fortlaufend,....und nix anderes. Könnt’ ich auch nicht.....so wie den Blogg hier, wo ich ich bin,....offen und ehrlich,...frei Schnauze....so zu sagen.

2. Tolkien war ein Meister der Gedichte in Geschichten – baut ihr Gedichte in eure Romane ein?
Nein.....eigentlich nicht. Hier auf dem Blog ja.

3. Sind unter euren Protagonisten Künstler und macht ihr für sie Faksimilien ihrer Arbeiten?
Nein und nein.

4. Würdet ihr eine Petition für „Google Street View in der ganzen Welt möglich machen!“ unterschreiben, nur um eure Handlungsorte besser auskundschaften zu können?
Ja-ein.

5. Würdet ihr für euer Projekt beim Recherchieren ein staubiges Archiv betreten und euch uralte Dokumente anschauen?
Ja. Wenn nötig.

6. Habt ihr manchmal das Bedürfnis, euch wie eure Protagonisten zu kleiden oder zu verhalten?
....das lässt mich schmunzeln......manche wissen warum. Aber die Antwort ist JA.
Nur ist’s bei mir ein Art „Austausch“....ein Ergänzen. Die Haupt-Prodagonistin ergänzt mich und lässt mich Dinge erleben, die ich ohne sie zu schreiben vermutlich nicht mal wüste,....und ich forme die Haup-und andere Neben-Prodagonisten,....teilweise nach Erlebnissen in meinem eigenen Leben.

7. Schreibt ihr lieber in absoluter Grabesstille oder muss eine gewisse Geräuschkulisse um euch sein, damit ihr arbeiten könnt?
Grabesstille!!!!! Damit ich mich richtig „einfühlen“ kann.

8. Was haltet ihr von Schreibratgebern – toll oder nur eine Kostenfalle für ahnungslose Jungschreiber?
Das mag jeder selbst entscheiden. Für mich.....eindeutig NIX!

9. Würdet ihr euch in Schreibforen anmelden (oder habt es bereits getan) oder habt ihr Angst, die klauen alle eure Ideen?
Wozu? Es ist zwar toll sich auszutauschen. Frau erhält sicher wertvolle Infos. Aber ich mach’s bisher nicht. Allerhöchstens unterhalt ich mich mal am Telefon mit S. darüber.....die auch schreibt.
Ich bin kein Foren-Mensch.
Ideen klauen....ja,.....deshalb hatte ich die über 900 Seiten wieder aus dem netz genommen und mein eBook draus gemacht. Jetzt ist’s meine Geschichte!....was sie ja auch tatsächlich und schon immer ist!

10. Kostet es euch Überwindung, über eure Projekte zu bloggen oder gebt ihr gern viel über sie preis?
Ich geb’ so gut wie alles von mir Preis,...so ganz privat.....da gib’s nix zu verheimlichen. Nur.....mit dem eBook und meinem anderen Block......das wissen nur Einige.
Aber,....ich werd’ mich eh bald „outen“. Der Post ist schon geschriebne.....grins.....

11. Vernetzt ihr euch über Social Networks mit anderen Schreibern?
Bisher nicht. Aber ich denk’ grad drüber nach....Wäre vielleicht gar keine schlecht Idee.