4. Juli 2013

Zurück zum Alltag




.........und was mir noch nicht gut abgeht ist.......diese vordergründige Überfreundlichkeit.
Das fällt bei mir nicht unter Freundlichkeit, sondern unter Verlogenheit.
Ich liebe klare Worte.....keine Zweideutigkeiten.....kein Getütel um den heißen Brei herum.
Man kann beruhigt aussprechen, was man denkt.
Dafür wäre ich echt dankbar.....und sicher auch nicht so angepisst.
Aber das ist mittlerweile sehr selten geworden.
Wenn jemand was nicht passt, dann offen raus damit.
Das ist mir lieber, als das Geheuchel hinter „Liebe Rosi“......und ich weiß vor allem wo ich dran bin.

Aber......Schluss jetzt mit diesem Thema..........


Was gibt’s von mir so ganz persönlich zu berichten:
< Die gesundheitlichen Probleme sind ja nix Neues.
< Jörg hat Nachschicht......und ich versuch meinen Kopf aus der Sonne zu halten, was natürlich schlecht möglich ist, wenn ich jeden Tag zum Arzt oder in die Physio laufen muss.
< Mein Sohn kommt heute
< Eine neue Häsin ist unterwegs und,......sie hat sogar schon einen Namen: Tina. (Ja, ja,...ich wollt’ ja nicht mehr....stimmt!)
......und ich schreibe.......bin in den letzten Tagen nicht mal zum Lesen gekommen........

 .......herje noch mal......ständig wird hier was verändert........jetzt wird kein Post mehr veröffentlicht, der keine Überschrift hat..........