24. Januar 2016

Schmöker-Lieschen’s Ansichts- Sachen 4



Ja klar,..........Frau Frauenrechtlerin. Die Merkel ist ja so „großartig“.
Da kann einer schon kotz übel werden! Die Frau, die auf Geheiß der zionistischen, selbsternannten Elite das deutsche, das europäische Volk vernichtet, hat natürlich in ihrer Welt einen Orden verdient. Super durchschaut. Früher als grüne Frauenrechtlerin im Kampf gegen Wackersdorf. Und heute,......hat sich offensichtlich der (Durch-) Blick verschleiert. Wer hinter der so genannten „Flüchtlingskrise“ die Fäden zieht, wird  nicht mehr erkannt.
Kali-luja!“ Sag’ ich da nur.

Natürlich kann Frau auch noch von Kanzel-Schickse lernen, und hier zitiere ich: „wie man Beleidigungen und Schmähungen abgleiten lässt. Oder: Nicht mal ignoriert.“
Ich glaube das „abgleiten Lassen von Schmähungen und Beleidigungen“ hat die Lehrerin samt ihrer Schülerinnen auch nötig......wie man lesen kann.

Obendrein fällt es einer sicher leichter Anfeindungen hinzunehmen, wenn man anderen Ortes Schulterklopfer und Orden für die ausgeführten Aufgaben erhält. Und sicherlich nicht nur das. Korruption ist überall. Und nimmst du nicht, was dir gegeben, wirst du raus gekickt! Also nimm, tue was dir aufgetragen wird, lass Kritik abgleiten und schweig. So läuft das halt.
Lehrerin und Schülerin haben, jede auf ihre Weise, ihr Schäfchen so wie so im Trocknen.........Das gemeine Volk sicher nicht.

Und hier noch ein Kommentar, den ich passend fand: „Die „rechte“ Ecke klingt doch gar nicht so übel, wenn Frau an das Wort „richtig“ dabei denkt.  
Zudem sei angemerkt, dass es womöglich an der Zeit ist, diese „ewige Schuld“ endlich fallen zu lassen. Denn genau DAMIT wird....erpresst und “gespielt“.
Man könnte hierzu noch erwähnen, dass es vielleicht vorteilhaft ist, sich die Argumente der Gegenseite der Siegergeschichte einmal etwas näher anzuschauen.“
(Rea Caroline Katherina Blanc)

-----------------------

Eine Andere dieser Sorte (!) veröffentlicht gleich ein gesamtes Loblied auf die Kanzel-Schickse, was ich hier sicherlich NICHT verlinken werde.
Ich zitiere daraus allein einige Sätze, welche die Richtung weisen, WO dieser Artikel hingehen soll:
Man kann Angela Merkel mögen oder nicht mögen. Aber ich glaube, man muss anerkennen, dass sich diese Frau mit Haut und Haar für ihr Land einsetzt.“ (von Mirko Lange)
Wie jetzt noch mal????????????????????????????
Einsetzt???? Wohl doch eher vernichtet.
Also warum behandeln wir unsere Politiker, warum behandelt Deutschland (und die ganze Welt gleich mit) Angela Merkel wie einen Schmarotzer und Verbrecher, "der weg muss"? Und warum machen überhaupt alle "Merkel" für alles verantwortlich? Immerhin ist Deutschland gerade zum besten Land der Welt gewählt worden. Und kurz danach zum zweitinnovativsten Land der Welt. Warum können wir Deutschen das alles nicht anerkennen?(von Mirko Lange)
Weil es einfach getürkt und Volksverrat ist!.....der vor Gericht gebracht werden muss. Denn jeder Mensch des Volkes wird eingesperrt, wenn er die Gesetze nicht achtet. Da sollte eine Politikerin doch Vorbild sein!Was sie nicht ist.
Und jetzt die KRÖNUNG des Ganzen: „So oder so, ich finde, die Frau hat unglaublich viel Respekt verdient. Über ihre Politik können wir gerne getrennt reden. Aber vor der Person Merkel habe ich alle Hochachtung, die man nur vor einem Menschen (und einem Politiker) haben kann.(von Mirko Lange)
Dazu schreibt diese Schriftstellerin, und ich zitiere: „Leute, ich stehe für diese Frau ein. Mittlerweile. Wer hätte das gedacht. Kaum zu glauben, aber es ist so. Text von Mirko Lange: ich stimme zu.
Etwas anders habe ich von ihr auch nicht erwartet. Pfui!!!!!! Warum geht sie nicht zurück nach Greece, wenn sie die Deutschen und Österreicher so hasst?