17. Januar 2016

Wo Recht zu Unrecht wird



Wo Recht zu Unrecht wird......wird es Zeit sich zu wehren!!!
Ist Entführung, Freiheitsberaubung und Vergewaltigung kein Delikt mehr, das geahndet wird? Allerdings nur nicht, wenn es von Flüchtlingen, Asylbewerbern oder Asylanten begangen wird. Dann wird Unrecht zu Recht!
Sie können stehlen, Frauen vergewaltigen und morden. Es geschieht ihnen nichts. Sie werden nicht einmal ausgewiesen. NEIN: Sie bleiben im Land. Werden ausschließlich verlegt!
Wo Recht zu Unrecht wird..........indem die freiheitsberaubten und vergewaltigten Frauen  noch von den Leuten, die sie eigentlich beschützen sollten, besprochen werden, die Täter nicht anzuzeigen. Immer wieder und wieder geschieht es! Auch nach der Sylvesternacht und niemand tut etwas dagegen. Man verspricht die Gesetze zu ändern. Dahingehend, dass die Täter härtere Strafen erwarten. Aber für die Täter, ist unser Knast doch ein Urlaubsparadies!
WER beschützt unsere Frauen??!!
Und WARUM, musste es überhaupt wieder so weit kommen, dass Frauen BESCHÜTZ werden müssen im eigenen Land????????????????????? Warum....wirft man die Täter nicht aus dem Land???????
NEIN, wo Recht zu Unrecht wird, beschütz man die Täter. Belohnt sie noch!
Und wehrt sich EINER, beschützt die Frauen oder sich selbst, wird er noch dafür eingesperrt. Hier, .....wo Recht zu Unrecht wird!
Wo Recht zu Unrecht wird, werden Menschen, die sich gegen Unrecht auflehnen noch verfolgt von linken Schläger-Horden, die noch viel schlimmer wie Nazis sind! Familienväter, Frauen, Kinder und Rentner werden von ihnen verprügelt. Sie benehmen sich wie Hooligans, die von Event zu Event gekarrt werden und von unseren Steuergeldern bezahlt! Das bedeutet nichts anders, als dass mit dem Geld, welches vom Volk erarbeitet wird, Leute bezahlt werden, die sie verprügeln. Die Leidtragenden beschipft man obendrein noch als Nazis. Wo sich doch eher die anderen wie Nazis verhalten.
Die Bedeutung der Worte wird vollkommen gedreht! Geht das vielleicht mal jemandem auf?!
DAS geschieht in unserem so genannten Staat!
„Der Artikel 53 des Aufenthaltsgesetzes sieht eine Ausweisung von Ausländern nur in schwerwiegenden Fällen vor. Das heißt, dass Straftaten die mit weniger als 3 Jahren Freiheitsstrafe belegt sind, das Asylverfahren nicht beeinflussen.“
DAS geschieht in unserem so genannten Staat!
Wo Recht zu Unrecht wird!
--------------------------
Ich träume noch immer von Wohnungen. Manchmal leer und manchmal voll. Ganze Schlösser sind dabei mit wunderbaren Möbeln. Oder eine leere Wohnung, gleich neben einer Kirche.
In einem anderen Traum bekam ich für 50 Euro Plätzchen der besonderen Art. Ich habe mich sehr darüber gefreut!!! Und....gleich rein gebissen.