7. Februar 2016

Horror über Horror



Ich brauche nur fb aufzuschlagen, gehe ich kotzen.
Da sehe ich die unzähligen und täglichen „Einzelfälle“, die kriminelle Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland verüben. Delikte von schwerem Raub, Körperverletzung, Vergewaltigung bis hin zum Mord. Und nichts geschieht.
Es kotzt mich einfach nur noch an!

Rentner werden in der U- oder S Bahn zusammen geschlagen. Die Tat wird gefilmt und es wird sich noch damit gebrüstet. Den Tätern passiert nichts! Sie sind ja so was von traumatisiert!

Alte Frauen, über 70 Jahre alt, werden in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder an Haltestellen belästigt. Mit „Ficki, ficki“, werden sie schockiert und angepöpelt.

Die Politik-er verarschen das Volk und fallen uns in den Rücken. Und es geht weiter und weiter......
Aber das ist ja alles nicht wahr. Die Medien berichten ja was ganz anderes.
In allen guten Kriegsstrategien war es schon immer das Wichtigste die Medien zu beherrschen. Und in wessen Hand sind DIE denn?
Aber DAS ist ja alles "Verschw
örungstheorie"......

Die CDU, eine „Christliche Partei, setzte sich schon mal vornehmlich den Halbmond in das „C“ hinein. (Link!!!)
Was soll das sein? Paktiert man jetzt?
Also was? Ist diese Partei jetzt "christlich"? Oder islamisch?
Oder untersteht sie dem/einem "Stern"?


Die Grünen wollen Sex unter Geschwistern und die Ehe mit Kindern erlauben. Stimmen für die „Frühsexualisierung“ der Kinder und Pädophilie.

Frauen in ganz Europa werden zu Hauf vergewaltigt und niemand stört sich dran.

Eine Jüdin fordert gleich mal die Ausrottung der deutschen Rasse. (Link!!!)

So nebenher gibt es „mutierte Gänseblümchen“ aus Fokushima zu sehen. (Link!!!)

....und das abscheulichste Bild was ich je gesehen habe – was dabei raus kommt, wenn Mann eine Eselin fickt. (Link!!!)

In den Schulen soll jetzt arabisch unterrichtet werden (Link!!!). Ich frag’ mich wozu?
Wo sind wir hier denn? In Arabien? Muslimistan? Oder was?
Und den ersten Satz, was eine Lehrerin den Schülern lernen lässt ist: „Es tut mir leid“ auf arabisch. (Link!!!)
"Unterwürfigkeit" wird unseren Kinder gelehrt!
Ich würde dann mal eher sagen: Verpisst euch!
Es ist unser Land!
Es ist unsere Kultur!

Von „schleichender“ Islamisierung kann schon lange nicht mehr die Rede sein. Es geht RASANT!

Und zu allem Überfluss soll Deutschland jetzt auch noch 1,8 Millionen Palästinenser aufnehmen. (Link!!!)
Dann ist ja Platz für "Groß-Israel".
Hat mich eh schon gewundert, dass da unten mal eine ganze zeit Ruhe war.


Noch ein paar mehr „Horror-Nachrichten“ gefällig?
Die Flüchtlingsindustrie (Link!!!) - was der Zweck des ganzen ist und WER daran verdient. Siehe auch unter Rothschild und Co.

Die sog. Flüchtlinge (95% davon Männer im Alter von 18-35 Jahren), oder besser gesagt, die herbei gesehnten Ankömmlinge können in drei Kategorien eingeteilt werden. Die kleinste Gruppe sind tatsächlich hilfbedürftige (1-2%), und folglich auch hilfwürdige Ankömmlinge, die dann auch eher als Flüchtlinge bezeichnet werden können. Sie bestehen aus Familien mit Kindern.
Die größte Gruppe der Ankömmlinge setzt sich zusammen aus 95% Männer zwischen 25 und 45 Jahren alt. Die wurden mit teils märchenhaften Versprechungen aus moslemischen und moslemischenafrikanischen Scharia Ländern gezielt her gelockt. Dabei wurden sogar ganze Gefängnisbelegschaften hergebracht.
Und die dritte Gruppe besteht aus ausgebildeten Stadtkämpfern und bereits anderweitig eingesetzte Kämpfer von ISIS usw. (3-4%) Die werden mit Leittieren der US-Privatarmee Blackwater und Legionäre aus der Französischen Fremdenlegion gemischt. Diese Gruppen sind neben ihrer militärischen Ausbildung auf die Umgebung, die Umgangsprache und Gewohnheiten der Zielregion ausgebildet. Diese Gruppen lenken die strategisch gut Verteilten Lagerinsassen. Sie sorgen dafür, das sich die Massen im richtigen Moment aufheizen, und lenken dann die Selbigen.


Und wem’s immer noch nicht reicht, der möge mal „Rheinwiesenlager“ gohogeln und sich die Videos dazu anschauen.
Ich habe meine Eltern, beide über achtzig, gefragt, was man denn unter der „Entnazifizierung“ zu verstehen gehabt hätte. Sie sagten beide, es wäre da um Arbeitslager gegangen, wo offensichtlich keiner daran interessiert war, dass die jemand überlebt. Mein Opa Hans war auch betroffen. Er hat nur überlebt, weil man ihn zurück in seinen Betrieb gesteckt hat. Weil keiner dort die Abläufe wusste und die Produktion nicht richtig lief.

Ach ja,....hatte ich doch ganz vergessen zu erwähnen: „Flüchtlinge dürfen kurz vor Landtagswahl probewählen: (Link!!!) Oder siehe auch hier: (Link!!!)

.......ich denke, das reicht zum "gut schlafen"........
Dann mal "Gute Nacht"!