23. März 2016

Alles nur Verschwörungs- "Theorie"?



Der Islam hat selbstverständlich nichts mit einer Rasse zu tun. Das ist mir schon klar (Zwinker.)
Infolgedessen ist hier auch niemand rassistisch, der sich dagegen verwehrt!
(Wenn es denn eine/r wagt!)
Und mit Kultur hat der Islam gleichermaßen nichts zu schaffen. Im Gegenteil. Er zerstört sie aller Orts.
Islam ist offene Frauenfeindlichkeit! Ein verbrechen gegen die gesamte Menschheit und, ich sage das immer wieder, gehört verboten!
Ich, als Frau, fühle mich auf’s schärfst diskriminiert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und wer hier tatsächlich noch so blöd ist Fotos zu posten, zu teilen und zu verbreiten, die medienwirksam ein Kind mit einem Schild in der Hand zeigen, worauf steht: Sorry for Brüssel, DEM ist echt nicht mehr zu helfen. Für solche Pietätlosigkeit habe ich keinerlei Verständnis. Denn es ist wie ein Schlag ins Gesicht der Familien der Opfer. Wie kann man sich auf die Seite der Täter stellen? Um Verzeihung betteln. Das ist eine Farce und schamlos den Opfern gegenüber. Eine Frechheit sogar.
Aber SO sind sie nun mal, die Gutmenschinnen.......und jene sind der Grund dafür, warum die gesamte islamische Welt über uns lacht. Wir sind zu Recht Memmen für sie. Ungläubige, die nichts wert sind, weil wir verlernt haben uns zu wehren und stattdessen noch die andere Wange hinhalten, so wie es uns seit eh und je von den so genannten Priestern gelehrt worden ist und noch immer wird.
Ja, wir sind Schafe, die zur Schlachtbank geführt werden und schreien noch HURRA!
Für die anderen, die sich für das auserwählte Volk halten, sind wir die Gojims. Ihre Sklaven.
Aber DAS sind ja alles „Verschwörungstheorien“!