27. April 2016

Jeder Tag ist ein anderer



So! Für heute sind alle meine Auflagen erfüllt.
Meine Rea geschrieben. Was am meisten Freude bereitet.
Mir ein veganes Essen gekocht. Und es hat wunderbar geschmeckt. Karotten, Kartoffeln, Blumenkohl, Zwiebeln und  Knoblauch in einer Pfanne, in Kokosöl angebraten. Mit Himmalayasalz, einem veganen Kräuterwürzer, allen möglichen anderen Kräutern, Paprika und Curcuma gewürzt. Mit Hafermilch aufgegossen und darin kochen lassen. Hmmmm.....lecker!
Ich konnte gar nicht aufhören zu essen.
Meine Tablettenbox für die kommende Woche aufgefüllt.
Clo geputzt.
Fertig für heute!

Schwindlig ist mir heute irgendwie. Habe schon 2 Vertigoheel dagegen genommen. Geht jetzt halbwegs..........

Jörg hat Nachtschicht. Ist immer blöd mit den wechselnden Schichten. Der Bio-Rhythmus kommt völlig durcheinander und schlafen kann er auch nur noch stundenweise. Gegessen wird, wenn Zeit dazu ist.
Alles nicht wirklich gesund!

Gestern Abend habe ich einen Film, oder besser, zwei Teile, mit der wunderbaren Helen Mirren, über die englische Königin Elisabeth die Erste geschaut. Die Rolle passt zu ihr. Dann noch einen kurzen Abstecher bei Criminal Minds gemacht bis.....die erste Werbung kam. Werbung,....schau’ ich prinzipiell nicht!

Allerdings habe ich heute Morgen keinen Frühsport gemacht. Ich hatte  einfach........zu lange  (9.00 Uhr) geschlafen........
Was der Körper braucht, das braucht er eben. Und hier eilt ja nichts!

Geträumt hatte ich ein wenig von dem Film, den ich am Abend sah. An mehr kann ich mich nicht erinnern. Irgendwie vermischt sich das immer (so im Vergleich) mit dem, was man selbst erlebt (hat). 

An politische Dinge,....mag ich nicht denken. Da reg' ich mich nur auf! 
Das versaut mir den Tag! Im wahrsten Sinne des Wortes. Aus diesem Grund halte ich mich auch von fb (weitestgehend) fern.