7. August 2016

Unterschwellige Botschaften UND Verharmlosung



Also, ich habe mal nachgeholt, oder besser nachgehört, wozu ich bislang noch nicht gekommen war und sah mir beispielsweise die ganzen Sendungen von Terraherz bis zu „Der Zeitenbruch – Spürbare Veränderungen im Selbstgefühl“ an. Das mache ich öfters so, wenn ich eine Weile nicht auf einer Seite war. Ich nenn‘ das immer „aufarbeiten“. Aber offenbar vergaß ich, WARUM ich so lange nicht bei denen war………..
Und so nach und nach, fiel es mir wieder ein!
---------
Natürlich klingt das alles, wenn man beginnt zu sprechen, doch recht  vernünftig.  Einiges davon ist sicherlich auch richtig, weil es die Hintergründe unserer Welt beleuchtet, wie sie für uns NICHT sichtbar, kaum erkennbar sind. Das mag gut sein. Es ist gut Bescheid zu wissen. Ohne Frage und ebenso ein guter Rat, uns von all dem Wissen und dem, was so passiert,  nicht runter ziehen zu lassen. Ohne Frage. Bis hier her kann ich folgen. Stimme ich……noch zu.
Alles überaus vernünftig, verständlich und auch klar. Mensch sucht halt nach einem Strohhalm im Chaos dieser Welt, und DER, wird hier sicherlich geboten.
Es ist auch völlig korrekt sich als „Schöpfer“ zu betätigen, die wir sind, nicht gegen, sondern für etwas zu sein UND vor allem mehr Positives zu denken. In einer positiven Grundstimmung zu sein. Nicht zu verzweifeln angesichts des Wahnsinn, welchen diese wenigen, elitären Leute angerichtet haben,….sofern es möglich ist. Und für uns….ist es das noch. Zumindest ein wenig. Was noch wichtiger ist, dass unser Bewusstsein auch dazu fähig ist, weil wir doch irgendwie die Möglichkeit dazu hatten, es weiter zu entwickeln. Den Zugang zu Informationen hatten, diese zuließen, aufnahmen, verarbeiteten, filterten und für uns verwerteten. Das mag alles gut sein………..
Allerdings  begegnet mir in dieser/n Sendungen ab und an so ein „Unterton“, der mir, so ganz persönlich nicht gefällt. Zum einen suggeriert er mir, dass wir doch die Dinge erdulden sollten, die derzeit so passieren. Und was soll mir das sagen, wenn darüber gefeixt wird, dass die so genannten Flüchtlinge das Mülltrennungssystem nicht verstehen. Tja herje, DARUM GEHT ES DOCH GAR NICHT!!!! Das Problem ist, dass sie’s  auch gar nicht lernen wollen. Und alles andere eben auch nicht.

Komme ICH in ein fremdes Land, passe ich mich an. Das schrieb ich schon sehr oft…..in letzter Zeit. Aber diese Invasoren wollen dieses Land schließlich übernehmen. Ihre „Religion“ gebietet es ihnen. Versteht das vielleicht mal jemand?! Und natürlich weiß ich, dass die Lenker dieser Welt genau das für ihre Zwecke nutzen. Aber WAS NÜTZT MIR DAS AN DER BASIS, wenn die reale Bedrohung vor mir steht?!
Da gibt es NICHTS zu verharmlosen, abzulenken oder zu Weg zu diskutieren! Punk!
Ja Natürlich, „die kommen aus einem anderen Umfeld“. Aber Verständnis bringe ich für diese Monster trotz alledem nicht auf.  Schon gar nicht dafür, dass sie fordern. Sich benehmen wie Tiere und da beleidigst du die Tiere noch, wenn du so was sagst!
Ich kann niemand akzeptieren, der nur Verachtung für mich übrig hat! Basta! Und Punkt!

Mir kam schon einmal der Verdacht, dass bei diesen Sendungen, hier, etwas nicht stimmt!
Wenn ich mir diese Diskussionen tatsächlich Stunde um Stunde am Stück rein ziehe, bin ich dann zwar etwas ruhiger. A-b-e-r  bemerke auch, dass man mich einweicht, seichter und versöhnlicher stimmt.
Von dem Gequatsche wird man regelrecht eingelullt!

Natürlich wird erklärt, dass man nicht in ständiger Angst oder Wut sein kann und soll. DAS ist doch selbstverständlich. Dennoch nehme ich die „unterschwellige Verharmlosung“ nicht hin. Auch, wenn vieles richtig sein mag, was hier so anklingt. „Anklingt“,….wohl gemerkt.
Und eigentlich gedachte ich diesen Beitrag eben NICHT zu verlinken, nicht zu verbreiten, aber schließlich erscheint es mir schon wichtig, dass die Leserin  die Möglichkeit zur Verfügung hat zu schauen, um WAS es eigentlich geht.

Dass diese „unterschwellige Botschaft“ ankommt, welche man uns während des Geredes impliziert, sieht man an den Kommentaren. Ich zitiere: „Ja unsere Flüchtlinge sind im großen und ganzen ganz liebe Menschen, ich durfte einige kennenlernen in verschiedene Notunterkünfte, und konnte auch Freunde gewinnen!“ Das sagt erst mal „ein Mann“. Das ist doch klar. Der muss sich weniger sorgen, als wir Frauen. Und für mich klar und deutlich einer dieser Gutmenschen, die Willkommen schreien. Genau ab hier wird’s für mich ekelig!!! Geht der Füllstand rauf und runter!
Geht’s eigentlich noch?
An dieser Stelle mag ich nicht mehr zuhören!. Hier ist der Punkt erreicht, an welchen ich mir denke, dass ich auch von diesen Leuten NUR manipuliert, nur vorgeführt werde!
Im Übrigen, habe ich das schon vor einiger Zeit festgestellt. Aber da ich nun mal hartnäckig bin, nicht immer alles gleich so leicht sein lasse, dachte ich so, okay, versuch’s halt noch mal und hör es dir an. Aber der Eindruck, den ich jetzt gewann, war der Selbe, wie vor einem Jahr, als ich mich schon einmal mit den Beiträgen dieser Seite, dieser Leute, beschäftig hatte. Und ich glaube, ich kam nicht nur einmal zu diesem Schluss.

Und was mich immer wieder schmunzeln lässt, die Hervorhebung, das JETZT etwas NEUES geschieht.
Tja herje, in jedem Augenblick, beginnt etwas Neues UND, in jedem Augenblick haben wir die Wahl und die Möglichkeit, uns für Dieses oder Jenes zu entscheiden. Sprich…..etwas Neues zu beginnen. Im Großen, wie im Kleinen.
(Und daher sollte ich genau an dieser Stelle enden…..)

Und dann noch die „Herzenskultur“! Frau höre und staune und es wäre besser, du machst die Klappe zu!. „Vergleiche“ werden heran gezogen…..zu früheren Generationen, die auch geflohen sind. So ein Schmarn! DAS ist mitnichten zu vergleichen!....weil die Lage jetzt ganz anders ist. Punkt!
WAS IN ALLER WELT SOLL DAS DENN WERDEN???
Hier vermittelt man mir doch nichts anderes, als in den öffentlichen Medien.
„…..aber wir gehen so gut wie möglich mit den vielen (so genannten!) Flüchtlingen um“,…….was für mich nichts anderes bedeutet: Duckt ab und schweigt! Geht’s eigentlich noch?
Und die Invasoren „spüren natürlich die Wärme und das Niveau, das hier herrscht.“ Das ist lächerlich!
Jetzt reicht‘s! Jetzt ist es genug!
Im Grunde seid und vermittelt ihr mir nichts anderes, als all die anderen, in den öffentlichen Medien. Nur, auf einem „höheren Niveau“. Wer’s glaubt.
Aber vielleicht schwinge ich ja noch nicht auf deren, auf dieser Ebene. Und mich bitte jetzt nicht vorverurteilen! Selbstverständlich bin ich mir dessen voll bewusst, WER diese Welt eigentlich lenkt! Und auch ohne diese Erzähler/Sprecher je gehört zu haben, vermutete ich schon vor Jahren, dass genau diese, sich als Elite wähnenden Leute, milliardenfaches Leid, durch die Jahrhunderte hindurch, verursacht haben! Schieb ich schon vor langer Zeit…..als Vermutung selbstverständlich…..
Aber offenbar wird auch HIER von vielen eben NICHT bemerkt, was so unterschwellig, oder auch ganz offen, vermittelt wird.

NATÜRLICH IST DAS“, sprich, sind die (so genannten!) Flüchtlinge, „TEIL DES Neuen“ (Teil des Neuen?!!! Wie bitte jetzt???), „Teil der“, nein UNSERERneuen“ (und ach so schönen, bunten) „Welt, die eben geschaffen werden soll!
Leute, Ihr redet nicht mehr dagegen sondern dafür, dass wir uns eben mit dem „Kommenden“, sprich, mit diesen Invasoren, abfinden, vertragen, arrangieren sollen.  Geht’s eigentlich noch?

ALLES IN ALLEM DOCH ÜBER DIE MASSEN ENTTÄUSCHEND!
Und dann wird noch mal ausgeholt: „Es sind so viel junge Menschen –sprich Invasoren -  da, die nicht wissen, wie sie sich integrieren sollen….“…., bla, bla, bla……“da werden Stellen angeboten“,….bla, bla bla…
WO ZUM GEIER LEBT DIE FRAU???  Es geht hier um billige Arbeitskräfte, die den Deutschen ins Aus, ins Hartz IV manövrieren. Um nichts weiter. Ich sag’s doch. Diese Sprecher hier, sind nicht besser, als die im allgemeinen Fernsehprogramm!
Die Invasoren wollen doch überhaupt nichts arbeiten! Die wollen und sollen sich ja auch nicht integrieren, sondern,…..verschwinden! Basta. Die gehören hier nicht her! Vor allem nicht in diesen Massen…..von jungen Muslimen, die dieses Land überschwemmen und übernehmen wollen! Sie stehlen, morden und vergewaltigen! Aber genau DAS wird ja nur am Rande so la, la erwähnt, dass sie „Frauen vergewaltigen“ werden. Ist ja auch nichts weiter. Sind ja NUR Frauen!
DAS ist in meinen Augen eine ganz offene „Pro-Flüchtlingsdiskussion“, wie sie die öffentlich Rechtlichen nicht besser hätten inszenieren können!
Und um ehrlich zu sein, kommt mir hier so allmählich das Kotzen!
Schluss damit! Also,….wozu noch weiter schauen?!
Ich bin wieder einmal …..geheilt,…….von diesen Inszenatoren.
(Bedauerlicher Weise bin ich halt so eine dumme Nuss, und tue es mir immer wieder an (vielleicht in einem halben Jahr), weil ich denke, Neues zu erfahren und doch noch Hoffnung habe, dass es Leute gibt, die tatsächlich einmal die Wahrheit sagen.

Die letzte Frage bleibt jedoch: WARUM ist diese Sendung nicht schon längst verboten, wenn man hier tatsächlich die  WAHRHEIT  spricht???

P.S.: Vielleicht sollte ich ab und an dazu übergehen, derartige Sendungen für mich, hier, an dieser Stelle, zu kommentieren. Damit ich nicht wieder in deren Fänge geraten kann…..UND „kritisch bleibe“! (Aber es ist wie bei „Schmöcker-Lieschen“. Ich werde es so wie so nicht gänzlich sein lassen können und trotz alledem, von Zeit zu Zeit, einmal wieder danach schauen.)


Kommentare:

Ich will...... hat gesagt…

Schon sehr lange gucke ich nur ausgewählte Sachen. Und wenn der Grundton mich schon aufregt, dann mache ich Angefangenes aus.
Das ist zwar auch nur eine Notlösung, aber es schützt.
Entspann´dich!
M.

Grey Owl Calluna hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Grey Owl Calluna hat gesagt…

Schnauf......Du hast Recht. Ich war ganz schön wütend, dass ich meine Zeit vergeudet habe. Schade eigentlich......im Grunde wird gerade an dieser Stelle oft vieles richtig eingeschätzt. Aber halt das ganze Palaver. Da schläft eine doch ein. Damit bindet man schließlich ebenso die/deine Energie. Und dann noch diese „armen Menschen“ (die so genannten Flüchtlinge waren damit gemeint.) Da kommt mir echt der Füllstand hoch.
Klar weiß ich, dass man sie auch nur „benutzt“. Aber Göttin noch mal, muss man sich denn dann so aufführen? Einbrechen, Vergewaltigen und morden? Die haben einfach keinen Respekt aufgrund ihrer Religion und ihres kulturellen Hintergrundes, wo „Frauen eben NICHTS Wert sind“! Sind Hass erfüllt und aggressiv. Sind sie in der Unterzahl, sind sie „selbstverständlich“ (und „Not gedungen“) freundlich. Alles schon selbst erlebt! Die belügen eine doch, wo’s nur geht.
So was kann ich nicht verteidigen, akzeptieren oder dulden. Gerade als Frau sollte sie das wissen, welche Gefahr hinter solchen „jungen Männern“, sprich jungen Muslimen stecken, die uns nur als „Ungläubige“ sehen. Und eine „ungläubige FRAU“, ist gerade mal so viel Wert, wie der Dreck unter ihren Füßen. Da kann ich doch keine „Streicheleinheiten“ verteilen! Verdammt noch mal! So was bringt mich in Rage!
Entschuldige. Du bemerkst, dass mich solche Aussagen halt derart aufregen……….mir reicht das eine Jahr mit diesem Dreck. Das hat mich viel gekostet…..an Gesundheit…..das ist NICHT, was Mensch braucht.
Sei lieb gegrüßt……die Eule

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Der "Entferner" war ICH persönlich. Ich hatte nur ein paar Fehler zu viel geschrieben. Die "Aufregung"........