25. September 2016

Eine liebe Freundin empfahl mir einen Film.......




Eine liebe Freundin hatte mir die beiden „Neandertaler“ (Link!!!) Teile, die auf RTL II ausgestrahlt wurden, ans Herz gelegt. Eine deutsche Produktion . Also sah ich sie mir im Nachhinein einmal an.
Hier meine Nachricht an sie:

„Liebe A., …..ich habe mir jetzt auf dem PC die beiden „Neandertaler“ Teile angesehen.
Die Story okay. Aber nicht gut umgesetzt im Dreh. Und vollgepackt mit politischen Klischees dieser Zeit. Unterschwellige Botschaften, die der Mensch zumeist unbewusst mitbekommt, wenn er sich diesen Film ansieht. Also wieder einmal die totale Manipulation, die die Lügen aufrecht erhält.

Bei jeder Gelegenheit wird auf die bösen Nazis hingewiesen. „Wie vor 80 Jahren…“ und so weiter……das kommt des Öfteren vor. Ich habe einige Male aufgeschrien.

Die Roma, die Zigeuner, sprechen natürlich alle super gut Deutsch und werden von aller Schuld und krimineller Energie reingewaschen. Als wären sie alle diejenigen, die den Geldbeutel mit 5000 Euro finden und ihn bei der Polizei abgeben. Geht’s eigentlich noch???? Ja sogar die Polizei behandelt diese ach so netten Asylschmarotzer schlecht. Die sind auch noch die Angearschten.

Und natürlich die BÖSEN Ostdeutschen, die Ausländer hassen. Das passt doch jetzt gerade ins Konzept, dass man darauf verweist und Ost gegen West ausspielt.
Selbstverständlich muss es dann auch noch auf jeder Polizeidienstelle einen (Ausländer/braun Häutigen/dunkel Haarigen) was auch immer geben. Der ist ja immer dabei. Der Quote halber und um dem dummen Volk zu zeigen, wie anpassungsfähig diese Leute doch sind.
Um ehrlich zu sein stehen mir da die Haare zu Berge.
Solcherlei Filme sind für mich die reinste Zeitverschwendung. Die fasse ich nicht einmal mit der Beißzange an. RTL II ist so wie so Hartz IV fernsehen. Aber egal. Was muss das muss……und es zeigt mir einmal aufs Neue, dass ich richtig liege.
Die Schwachsinnigen, niveaulosen Dialoge gar nicht erst zu erwähnen……..So richtig fürs dumme Volk. Kindergartensprache eben.
Von Beginn an eine low budget Produktion, die wie ein billiger Horrorfilm beginnt, die ich eigentlich umgehend ausgeschaltet hätte.

Bezeichnend ist auch, dass das Ganze in Polen beginnt. Da kann man ja alles machen und…..ein Fingerzeig in Richtung Russen natürlich, was am Anfang auch erwähnt wird. Das unterirdische Labor, wo ja früher russische Panzer gebaut worden sind. Mag gut sein, dass es das gab. Aber warum ausgerechnet JETZT das DORT spielen lassen? Hätte genauso gut in Frankreich, oder den Wäldern in Norden Europas spielen, beginnen können. Vielleicht sogar in  Italien oder so.
Ach ja, ich vergas, den „typischen“ Harz IV Empfänger, Ossi natürlich, der aussieht, als wäre er nicht zurechnungsfähig. Und kriminelle sind sie eh alle noch dazu. Oder geben sich mit kriminellen Elementen ab, die der Polizei auch gleich mal eins über die Rübe ziehen. Aber nicht, dass der etwa nur eine Beule hätte. Nein.. Der stirbt gleich auch noch.
Das war dieser ständig brüllende Bulle, dem ich kaum zuhören konnte, so blöd war der.

Allerdings fand ich, dass das sicherlich noch weiter gehen….kann/muss. Oder nicht?“
…..damit es auch jeder glaubt. Und das tut es auch. Weiter gehen. In jedem Film, in jeder Serie und Doku, wie in allen amerikanischen Filmen und Serien, wird gebetsmühlenartig die verfälschte Geschichte runtergeleiert, damit sie auch jeder glaubt. Aber das ist ja wieder einmal Verschwörungs- „Theorie“, an die Du nicht glaubt und mit der Du Dich nicht beschäftigen magst, weil es dich aus Deiner flauschig rosa Welt heraus holen, dein Weltbild kippen würde.……

Kurz danach sah ich mir die Tagesenergien an, von denen Du ja auch nichts hören möchtest. Gleich, wie oft ich Dir einen Link dorthin schicken mag. Was dort gesagt wurde, erschien mir im Vergleich zu diesem Film wie Engelsposaunen. Und jetzt höre und staune. Es war, nein, es sind zwei MÄNNER: Wo Du mich doch bei unserem letzten Gespräch erst eine Männerhasserin hießest, was mitnichten stimmt. Denn die Männer selbst haben zu Millionen unter patriarchalen Verhältnissen zu leiden. Nur sind sie noch weniger bereit als Du, zu ergründen, WARUM das so ist, Manche mögen sich tatsächlich fragen, woran es liegt. Tauschen die Politiker aus und erfinden die abstrusesten Pläne für verschiedene Gesellschaftsformen, die letztendlich ALLE genau SO enden, wie die jetzt!
Weil Mann einfach nicht gewillt ist, sich mit der Mütter zentrierten Form des Zusammenlebens zu befassen. Was ich bei Männern noch verstehen kann. Aber bei Frauen eben nicht.

Keine Kommentare: