27. Oktober 2016

Noch müde……




Gestern viiiieeeeellll zu lange am Computer gesessen.
Da waren so viiiiiieeelllll schöne Bilder, die ich mir ansehen musste. Es war einfach so faszinierend den Blogg einer alter Bekannten, der so allmählich verweist, noch einmal ganz und gar, von Beginn an, durch zu sehen. Und es waren nicht nur die Bilder, auch das Erlebte gehört dazu. Es berührte mich wieder, wie es das schon vor Jahren tat, als sie noch schrieb, was ihr so wiederfuhr.
Bei all der Faszination vergas ich völlig die Zeit und dass ich bereits die Heizung abgedreht hatte.
Jörg hatte mir zwar ein Glas Bier rein gereicht und ich aß noch ein paar Erdnussflips gegen den aufkommenden Hunger, aber dennoch bemerkte ich eben NICHT, wie mein Körper mit zunehmender Stunde auskühlte.
Als ich dann so gegen zwei Uhr zu Bett ging, konnte ich nicht einschlafen. Auch später zu, dämmerte ich nur dahin, weil ich fror. Das Fenster hatte ich auch noch einen Spalt offen gelassen, da es mir nicht wirklich kalt erschien. Und ich liebe nun mal die frische Luft beim Schlafen.
Und jetzt, heute Morgen……bin ich NATÜRLICH müde und meine Augen tränen.
Eigentlich hatte ich mir vorgenommen auszuschlafen. Die Frau über mir lies das jedoch nicht zu. Sie polterte und schepperte und vorher schon war draußen im Hof ein Auto, wo die Türen klappten und der Motor lief. Herije!!!!
Also überlege ich mir, ob ich heute nicht einfach mal den Tag, Tag sein lasse und nur das Nötigste tue....................

Keine Kommentare: