21. November 2016

Realitätsfern......



Hallo, Hallo Frau…………Frauenrechtlerin, vom Blog nebenan!
Ausgerechnet die „Geflüchteten“ sollen doch nun „schuld sein, wo sie doch „massenhaft Arbeitsplätze schaffen und den Bauboom neu anfachen“ und obendrein werden sie noch „unsere Renten bezahlen.“
 Ja, Ja, Frau Frauenrechtlerin erinnert hier an „die zu wenigen Kinder…….“

Ach du liebe Zeit! Wiedermal die „armen Geflüchteten“, die natürlich zu 98 % eben NICHT vor irgendeinem Krieg geflohen sind!!!! (Hab‘ ich übrigens auch schwarz auf weiß von einem. Hatte einen guten Job in Saudi Arabien. Da frag‘ ich mich doch, WAS der hier will???)
Und  hoffentlich verflüchtigen sie sich bald oder werden ver – „flüchtigt“. Denn ARBEITEN wollen DIE NIX!!! Die liegen den Deutschen auf der Tasche! DAS ist mal fakt! Wer DAS nicht sieht, ist blind!
Schon mal in einem Betrieb gewesen, Frau Frauenrechtlerin, wo solche Typen joben sollten??? (SOLLEN , wohlgemerkt!) Ich kenn‘ da jemanden, von so einem Betrieb, der mir verriet, was da wirklich so passiert. Wenn solche, also die so genannten „Flüchtige“, überhaupt mal auftauchen um zu arbeiten, sind sie so schnell verschwunden, wie sie gekommen sind. Nicht mal einen Tag halten DIE DAS aus, was Deutsche täglich für diesen Staat und diese Eindringlinge erarbeiten...... müssen!!! SO sieht‘s nämlich aus, Frau Frauenrechtlerin vom Blog nebenan!!! Und das ist mal eine Tatsache von einem Ort, WO Arbeit auch tatsächlich stattfindet. Und zwar keine Leichte.
WIE, um der Göttin Willen, sollen diese so genannten Flüchtlinge dann unsere Renten bezahlen, wenn sie nicht arbeitswillig sind?????????????????????...und uns noch auf der Tasche liegen?
Was pusten sie da nur in die Welt? Alldieweil es so was von realitätsfern ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Deren Frauen arbeiten nicht. Die haben die unzähligen kleinen Giftzwerge und zukünftigen Vergewaltiger groß zu ziehen. Und die Männer sind bekanntlich die Kerkermeister ihrer Frauen, damit die ja auch gehorchen, in ihrem Sinne. Wär‘ ja dumm gelaufen, wenn die Frauen hier auf schlaue Gedanken kommen.
Und übrigens, WAS haben DIE denn verloren (?), was der Deutsche Michel nicht zehnfach für sie wieder erarbeitet??? Wo DIE sich zurück lehnen und gar nichts tun!
„Massenhaft Arbeitsplätzt“! – „Bauboom“. Sehr lustig………..
Sie werden sich noch umschauen und ich hoffe, sie erleben es noch!
Wo diese Invasoren sich nieder lassen, bleibt kein Stein auf dem anderen. Da kann die Baufirma nach kurzer Zeit gleich alles wieder einreißen und von neuem beginnen. Toller Bauboom…oder was? Die Deutschen arbeiten, bauen, räumen auf, lassen sich alles gefallen und die Invasoren lachen sich Eins. Wie blöd sind wir eigentlich?
WARUM bauen die denn nicht selber? Räumen nicht auf? Haben die keine Hände dafür oder was? Die haben doch sonst nichts weiter zu tun. Sind jung und gesund! Und das können sie ALLES in ihren eigenen Ländern tun!!!! Wozu dann „flüchten“? Und vor allem, „wozu bleiben“, wenn es ihnen hier nicht gefällt?

Und Sie wissen doch wohl ganz genau, Frau Frauenrechtlerin vom Blog nebenan, woran es liegt, warum sich Frauen hier, in diesen Breiten, entschlossen, eben nicht zehn Kinder zu bekommen. Zumindest hatten sie sich das Recht erkämpft, selbst zu entscheiden! Und SIE sind genauso stolz auf die Leistungen unsere Ahninnen. DER Frauen, die uns vorangegangen sind!
Und warum haben SIE denn nicht selbst mehr Kinder in die Welt gesetzt???
Gerade eine Frauenrechtlerin macht Frauen nun offenbar den Vorwurf, nicht genug Kinder geboren zu haben. Eigenartig…..Haben Sie nicht selbst gegen die Unterdrückung der frau gekämpft?
Aber offenbar haben Sie nichts dagegen, dass die beschnittenen, von Männern versklavten Frauen als Gebärmaschienen fungieren.

Ich hoffe, denke, imaginiere dafür, dass diese Invasoren uns alsbald wieder verlassen!!!! Alle wie sie sind!!!!! Denn mit WAS bitteschön „bereichern“ sie uns denn? Mit Intoleranz, Verachtung, Gewalt und Verbrechen? Insbesondere gegen Frauen, Frau Frauenrechtlerin?! Und das liegt eindeutig an der frauenfeindlichen Kultur und der Religion, die diesen MÄNNERN noch den Rücken stärkt. Ich weiß nicht, WAS es da nicht zu begreifen gibt?!!!
Natürlich gibt es Gewalt gegen Frauen schon seit über 6000 Jahren. Aber WER ist so dumm und holt sich DIE noch ins Haus?????????????????????
Also an dieser Stelle, werden wir wohl keine Freundinnen mehr!!! Tut mir leid!
Und wer mich jetzt mit all den Schimpfwörtern belegt, die derzeit so üblich sind für Leute, die nicht staatskonform sind, der hat wohl Recht. Aber damit kann ich leben. Mit den so genannten „Geflüchteten“ eben NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (Und das WARUM, ergibt sich aus meiner einjährigen Erfahrung mit diesem Dr…..)
Ich bin jetzt auch traumatisiert…..von denen!
Hab‘ , in einer ganz kurzen Zeit, einen Wandel durchlaufen. Vom äußerst naiven, toleranten Menschen zum……Aufmerksameren.  
So! Das musste jetzt mal raus!

Kommentare:

schlagloch hat gesagt…

Hallo GreyOwl!

Du scheinst dich ja mächtig in das Zeug zu legen, um gegen die Migranten, Asylbewerber zu protestieren. Gleichzeitig legst du dich auch mit der zur Zeit mächtigsten Frau der Welt an, die sich darauf vorbereitet noch einmal deutsche Bundeskanzlerin zu werden.

Ich nehme an, dass vieles was du anführst aus Deiner Beobachtung oder deiner Erfahrung stammt, mit einem Wort aus deinem persönlichen Wissen.

Ich frage mich auch, ob die Migranten bereit sein werden, genauso so handeln und zu leben, wie es sich die Befürworter der Migrationswelle wünschen und uns erzählen. Die Realität wir sich wahrscheinlich erst in fünf oder zehn Jahren weisen.

Gruss schlagloch

Grey Owl Calluna hat gesagt…


Hallo Schlagloch!
Schön Dich hier zu lesen.
Ja. Du hast Recht, meine „Abneigung“ gegen diese so genannten Flüchtlinge ist nicht von Ungefähr.
Man hat diese Leute bei uns im Wohnblock einquartiert. Auch in unserem Aufgang. Über, unter, neben uns. EIN Jahr lang lebten wir unter diesem Dr….., was nicht auszuhalten war. Und eigentlich wollte ich GENAU DORT, wo ich vor viereinhalb Jahre hingezogen war, auch bleiben. Weil es eigentlich GENAU DIE RICHTIGE Wohnung war, die ICH mir ausgesucht und einen Haufen Geld investiert hatte.
Aber DAS war kein Leben mehr….mit diesem nicht sozialisiertem Pack. Tag und Nacht mit Ohrstopfen. WERE hält das aus?
Tägliche Gewalt. Wir haben so oft die Polizei geholt und am Schluss ließen wir es sein.
Ich dachte nur noch…..erschlagt euch doch bitte endlich gegenseitig, damit Ruhe wird.
Nach Diskussionen, weil das nicht mehr auszuhalten war (!!!), sammelte Jörg ein bisschen Geld, damit wir umziehen konnten. Im Winter war es dann aber doch schlecht damit. In diesr Zeit suchten wir dann eine Wohnung. Die erste besichtigten wir zwischen Weihnachten und Neujahr…und dann noch weitere drei.
Jörg wollte dann nicht weiter suchen und wir nahmen die „Vierte“. Obwohl ICH damit nicht einverstanden war. Aber egal. Jetzt sind wir eben hier.

Diese Leute sind eben NICHT bereit, SO zu leben, wie es sich deren „Befürworter“ vorstellen und wünschen. Insbesondere nicht die MUSLIME. WIE denn auch? Diese Leute leben nach dem Koran. Und das wörtlich und streng. Und das ist UNVEREINBAR mir einer Demokratie. ES WIRD NICHT FUNKTIONIEREN!!!

Die „Realität“ haben wir heute schon in den PARALELLGESELLSCHAFTEN und NO GO ARIAILS in den großen Städten, wo sich nicht einmal die Polizei hin traut. ABER davon wird in den Medien nichts erwähnt!
So sieht es aus!

Als dann,….hoffen wir das Beste!
Imaginieren wir noch ein friedliches Leben für uns bis zum Ende…..
Liebe Grüße ……die Eule….vom Buchenhain.
P.S.: Wie lesen uns……..