12. November 2016

Unter-Haltung? und Köper-Erinnerung



Ich kann mir keine Filme ansehen, wo es um Krankheit geht. Schon gar nicht um die Seuche des Jh.,  wo es eigentlich schon längst Medikamente dagegen gibt, die aber unter die Schweigepflicht fallen, damit die Pharmaindustrie auch gut verdient. Da werden sogar Morde an Doktoren begangen, nur damit sie die Klappe halten.
Da war nun ein Bild in der Fernsehvorschau, dass eine Frau ohne Haare in Krankenhauskluft zeigte. Mir wurde automatisch schlecht……in Anlehnung ehemaliger Tage der harten Chemotherapie.
Da sieht Frau, wie der Körper reagiert. DAS kann er nicht vergessen!
Dann sollte er sich aber mal lieber gesund erhalten, damit das nicht noch einmal passiert. Ich tue was ich eben kann dafür!
Und an dieser Stelle frag‘ ich mich manchmal, WIESO schauen sich Leute solche Filme, Arzt- oder Krankenhausserien an???


 
Was schaue ich derzeit? Voyager – alle Staffeln durch. 


Keine Kommentare: