5. Dezember 2016

Montag, den 05. Dezember 2016



Tagesbericht und -gedanken – , Montag, den  05. Dezember  2016



Angesichts der Wahl in Österreich bin ich enttäuscht (und wütend, über die vielen blinden Gutmenschen, die es noch immer zu geben scheint).  A.A. jubelt natürlich. Was sonst? Und die Freimaurer lassen grüßen! (Link!!!) und (Link!!!)  Wie blöd kann eine nur sein?

Und ich schreibe mal in den pn auf fb, nach gut zwei Wochen der absoluten Stille, an meine liebe Freundin A.: „Wie geht es Dir, meine liebe Schwester?(…ist geheuchelt. Zugegeben.) Habe lange nichts von Dir gehört....,…..so rein aus Freundlichkeit und Sorge…… (Ich bin einfach angepisst, nach ihrer neuerlichen Zurechtweisung....in unserem letzten Gespräch vor Wochen. Da hatte ich den Jörg erwähnt und das er so ein Ekzem am Beine hat. Da schnitt sie mir einfach mal das Wort ab und sagte mit barscher Stimme: "Darüber reden wir später." Nett.)
Antwort kam bisher keine. Ist doch recht reizend für eine, die sich besonderes "intellektuell" und menschenfreundlich wähnt.
Da hat „Es“ wohl doch noch mehr Gripps im Hirn. Ist mir nicht böse, nach den Wochen der "Stille", und beginnt sogar noch eine Konversation in den pn. Schau an. (Er/Sie/Es (?) hatte nach vielen, vergeblichen Anrufen aufgegeben. Es war mir schlicht und einfach nicht danach zu reden in der letzten Zeit.)

Die „Tages-Rotations-Routine“  ist mit der derzeitigen Kälte eingefroren.
Wenn es wieder ein wenig wärmer wird,  mach‘ ich damit weiter. (Das versprech‘ ich mir mal selber!) Denn im Bad wird jetzt trotz alledem NICHT geheizt.


……Und um mal ganz ehrlich zu sein, würde ich jetzt eigentlich mal gerne eine Rede vom "schlimmsten Österreicher aller Zeiten" hören. Der hat wenigstens nicht (so viel?) gelogen. Wäre auch viel besser, als das gegenwärtige Fernsehprogramm, für das man sogar noch bezahlen  MUSS. Selbst in der DDR gab‘s Propaganda völlig umsonst….auf zwei Kanälen.
Ist schon traurig und eigenartig, wenn man angesichts der politischen Lage, sogar bei Adi Trost suchen kann. Hätte ich vor Jahren nie gedacht. Aber Schuld sind die Politiker und die so genannten Elitären selber dran! 

Aber eigentlich würd‘ ich mich angesichts meines Alters und meiner Kränklichkeit lieber aus allem raus halten…und einfach nur, wenn geht (!!!), bis zum Ende halbwegs nur …..“leben“……..


Keine Kommentare: