1. März 2017

Donnerstag, den 01. März 2017



Donnerstag, den  01. März 2017  





Tagesbericht und –gedanken

Ich habe nie davon „geträumt“ Autorin zu sein. Habe einfach nur geschrieben….und schreibe weiter. Täglich.
Das E-Book ist entstanden, weil ich einfach nicht wollte, dass mir jemand meine Geschichte klaut und….dass jeder, der zufällig auf meinen Blog stößt, in eben diesen, die Gelegenheit bekommt, die Vorgeschichte zu lesen. 


Ich würde sicherlich gerne hier Link für Link setzen, vor allem was die täglichen Einzelfälle mit diesen ganzen muslimischen Kaf..... betrifft. Na ja, ich meine, DIE dürfen uns Einheimische ja nun auch jetzt irgendwie nennen.  (Link!!!). Ist wohl sogar per Gesetz festgelegt. Und wenn DIE das dürfen, kann ich das auch. Oder etwa nicht? Und WENN hier jemand rassistisch ist, dann sind DIE das ! Nicht ich.
Nur mal so, was mir gerade so dazu einfällt:
< In Jena eine alte Frau vergewaltigt.
< In Sonneberg ein Mann hinterrücks auf dem Gehweg mit dem Messer erstochen.
< In Frankreich ist die Hölle los. Kommt nicht in den Medien. Aber da werden Einheimische von diesem kriminellen Pack durch die Straßen gejagt.
< Kriegsmaterial, was an die russische Grenze geht…..
< Frau an Kölner Hauptbahnhof nieder geschlagen. Da werden Leute auf die Gleise gestoßen….etc…
< Moslem-Unruhen in Schweden. Da wird jetzt scharf geschlossen. Na zum Glück! Sollte man sich bei uns ein Beispiel daran nehmen.  Usw…usw….usw….


Meine liebe Freundin A. hat wieder einmal meine Geduld strapaziert.
(Und ich muss mir immer so sehr (!!!) auf die Zunge beißen!)
Liest sie mir doch irgendetwas Vedisches vor. Und man sollte Frühmorgens dies und das und eine Ölmassage usw…tun….Ich musste lachen und sie fragt warum.
„WER kann den SOWAS frühmorgens tatsächlich tun?“, frag‘ ich sie.
Da konnte sie mir irgendwie nicht folgen……..
Sie wurde in ein gutes Elternhaus hinein geboren, wo der Vater Arzt gewesen war. Und sie ist nicht wirklich viel von zu Hause weg gewesen. Hat nur studiert. (Was sonst?!) Ist nie umgezogen. Hat nie in irgendeinem Betrieb gearbeitet, wo es um Leistung ging.  Hatte immer ihre Befindlichkeiten, auf die Rücksicht genommen wurde.
Sie ist so derart unrealistisch und in diesem Sinne weltfremd. Auch Ami-hörig. Das sind für sie ja die Besten. Ihr Vater wurde von denen ja gerettet im Krieg. ….aber auch nur, weil er Arzt war…..Und dann glaubt sie den Medien. Alles wahr…..wie kann ICH nur daran zweifeln. Sind doch alles freie Journalisten. Ha! Ha!
Manchmal schier zum Verzweifeln mit dieser Frau!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dann  schau‘ halt „Dschungelkamp“ und „Zwischen Tüll und Tränen“…..wenn’s dir was bringt!




Film- und DVD
Ich bin derzeit wieder mal (!!!) bei „True Blood“. Weiß nicht, wie viel Mal ich das schon gesehen habe. Abe regal. Immer wieder schön. (Alexander Skarsgard!!!)
Jimmy rüstet derzeit um von DVD auf Blue Ray. Da bekomm‘ ich bestimmt den Harry Potter und….mal sehen…..


Jörg ist jetzt „gezwungen“ in eine andere Schicht zu wechseln, die noch verschriener ist. Es wäre die Schlimmste. Und ich hoffe, Mann hält sich an die Abmachung, dass das ganze Spektakel nur ein paar Wochen anhält und dazu führt, dass Jörg als „fester Maschinenführer“ eingestellt wird. Also dann nicht mehr am Band….aber Sklavenarbeit ist so wie so alles......


Keine Kommentare: