4. April 2017

Menschenjagd




Wir sind in der Zeit der Menschenjagd angekommen. Dem bewussten Genozid an unserem Volk. Am Volk der Europäer.
Muslime jagen Europäer durch die Straßen. Bedrohen sie, wo sie sind. Und nichts geschieht. Kein Polizist, der hilft. Wir sind schutzlos ausgeliefert. Selber helfen, dürfen wir uns nicht, weil es unter Strafe steht.
Muslime können in unserem schönen Lande rauben, morden, vergewaltigen. Marodierend durch die Lande ziehen. Strafen für sie….gibt es nicht. Sondern nur irrwitzige Rechtfertigungen, wie beispielsweise,…..es gibt keine Gesetze dafür, oder die sind ja sowas von traumatisiert die armen. Hat es so etwas überhaupt schon einmal gegeben??????????????????????????
Frauen werden aller Orts überfallen, zusammengeschlagen, vergewaltigt. Und nichts geschieht. Vor Männern macht man ebenso keinen Halt. DIE betrifft es gleichermaßen. Die Medien schweigen und wer nur fernsieht, weiß von all dem nichts. Wählt weiter diesen Dr….. von käuflichen Volksver.……….., die sich am Leid anderer bereichern. Teile und herrsche nennt man das! Begreift das mal einer?
Aber die Welt ist ja so rosarot……….da hast du heute Glück gehabt, dass dir nichts passiert ist, als du draußen warst. Und selbst in der vermeidlich sicheren Wohnung, gibt es keine Sicherheit. Eingebrochen wird allerorts. Aber dabei  bleibt es nicht. Die Menschen werden stets aufs Übelste gequält und gefoltert. Nicht nur überfallen und ausgeraubt.
DAS IST ES, WAS Muslime mit Christen tun!!!!!!!!!!!!!!!!! Mit Europäern!
Menschenjagd in unseren Breiten ist schon längst zur Tatsache geworden und keine Seltenheit mehr. Aber,……..die Medien schweigen. Niemand weiß davon, der sich nicht wirklich explizit im Internet informiert oder es selbst erlebt.
Und eigentlich wünsche ich mir mal einen Tag, wo ich nichts von irgendwelchen gewalttätigen, Frauen- und Menschen verachtenden, kriminellen, vergewaltigenden Moslems höre oder lese!
Punkt!

Keine Kommentare: