24. Mai 2017

Mittwoch, den 24. Mai 2017



Mittwoch, den  24. Mai 2017  


Tagesbericht und –gedanken

Es klappt doch nicht so wirklich mit dem „einfach leben und nicht nachtrauern“ - nicht nach hinten sehen.
Jedes Mal, wenn ich in den Himmel schaue, denke ich an meine Aussicht in Neuhaus. Ich sage dann immer, JETZT bin ich wieder dem Himmel so fern
Auf meinem Balkon, dort, 200 Meter weiter oben, waren die Wolken zum Greifen nahe. Die Krähen flogen an meinem Fenster vorbei……..schnauf…….

--------------------

…..und heute mal Pinienkerne im Hirsebrei-Frühstück.

Das Saubermachen ist für heute beendet. Morgen noch kehren und wischen, auch draußen im Haus.  Ein "Kaffee" (halb Muckefuck, halb Cappuccino wegen dem M-a-g-e-n) und dann noch Jörgs Schaschliks braten.....

Kühl ist's. Mich friert's hier immerzu, wenn ich nicht gerade am Rennen bin.

Keine Kommentare: