21. Mai 2017

Sonntag, den 21. Mai 2017




Sonntag, den  21. Mai 2017  


Tagesbericht und –gedanken

(Ist heute ein eigenartiger Post mit ein bisschen merkwürdigen Gedanken.....)
Da ist etwas ganz eigenartiges, worüber ich schon einige Male schrieb und was offenbar immer in der Luft zu liegen scheint. Ein bestimmtes Thema, dass nicht nur Einzelne bewegt.
Gerade heute sagte ich zum Jörg: „Mit sich selbst zu reden, ist doch das Normalste der Welt und auch gesund. Man ist bei sich selbst und reflektiert.“
Und JETZ lese ich bei Frau F. im Nachbarblog Ähnliches.

------------------------

Es gibt soooooo Vieles, mit dem man sich so beschäftigen kann. Insbesondere auch was die Politik betrifft. Schon früher interessierte ich mich nicht dafür, weil es einfach Schöneres gab. Aber jetzt, okay, spielt auch DAS in DIE Bereiche mit hinein, für die ich mich interessiere. Infolgedessen……schau‘ ich mich auch in dieser Richtung um. Aber ALLES kann ich mir halt auch nicht ansehen.
Mich interessiert nicht „im Speziellen“, was die Politiker unseres Landes so treiben. Klar schau‘ ich’s mir auch gelegentlich an. Aber frag mich mal nach einen Namen von denen…..keine Ahnung wer das ist. Interessiert mich nicht. Alles unwichtige Leute, die nur Scheiße bauen auf……das Geheiß von….oben….pflegten wir immer zu sagen.
Aber WO ist oben? WER ist oben?
Und hier tritt wieder das Pyramidensystem in Kraft. Die Hierarchie….des Patriarchalen.  Teile und herrsche.
Ich habe mich zumindest jetzt erst mal festgelegt. „Terraherz“, „Bewusst tv“ und „Querdenken tv“. Und es kostet nichts, diese Videos anzusehen und zu –hören.

------------------------

Was die „Befreiung von den Rundfunkgebühren“ so betrifft, haben wir schlechte Karten. Aber erst mal "Danke" für den Tipp. 
Ich habe zwar einen Schwerbehinderten-Ausweis, jedoch keine „Buchstaben“ drauf, die mir dabei helfen würden. Bekommen tue ich sie nicht. Hatte ich schon mal versucht.
Die Wohnung selbst, ist auf den Jörg angemeldet. Die Rundfunkgebühren zahle ich, weil ich einmal dort angemeldet war. Auf den Jörg ummelden wäre Quatsch. Denn ER hat eine Arbeit. Zudem leben wir ja in einer „Gemeinschaft“..was "zählt".
Ich hab’s Jörg durchlesen lassen und er sagt, wir haben keine Chance auf…..“Befreiung“ von diesem „Zwangs-Geld“.
Zudem……und ich weiß, dass das nicht unbedingt eine vorteilhafte Einstellung ist in diesem Staate, aber wenn es nicht wirklich nötig ist, wird nichts umgemodelt. Nicht der Finger gehoben, sich nicht gemeldet oder ins Rampenlicht gesetzt. Immer schön unauffällig bleiben, denn……mir ist nicht  nach „Überprüfungen“, bei Ärzten rum zu rennen, oder Behörden. Mit ist nicht nach "Schwierigkeiten" jeglicher Art. Wenn man einmal mit solchen Dingen anfängt,……und man könnte ja auch noch etwas anderes „befinden“, was mein „Auskommen“ betrifft. DANN hätte ich echt die Arschkarte gezogen. Deshalb,….immer schön „abgeduckt“ bleiben. Mit der Rente bin ich allemal besser dran, als mit Arbeitslosengeld, oder der Grundsicherung.
Die "Kämpferin" in mir ist einfach nur müde geworden.........
....was jedoch nicht bedeuten soll, dass wir uns der Sache nicht annehmen, wenn es möglich ist. Alles in allem bedanke ich mich für den Hinweis. Immer gern genommen.......
Und eigentlich wollte ich mich ja auch mal bei Dir melden, liebe S. Reden geht schneller....smile.....

--------------------

…..und jetzt noch ein Gedanke, der mir heute Morgen so kam……
Ich bin nicht schuld daran auf dieser Welt zu sein und ob ich wirklich wollte, erfahre ich offenbar erst, wenn ich gestorben bin. Denn…..man hat mich nicht gelehrt mit DEM, was ich bin, was mich wirklich ausmacht, Kontakt aufzunehmen. Im Gegenteil....."


¨*•♪♪*•.♪.•*¨¨*•♪♪*•*¨¨•¨*•♪♪*•.♪.•*¨¨*•♪



 Ach ja......mein Sohn hat heute Geburtstag.................................

Kommentare:

Sati hat gesagt…

Glückwunsch an den Sohn - nachträglich. Er hat es geschafft - die erste Zwillingssonne zu erwischen- haha.

Was den Tip betrifft von wegen Zwangsgebühren: Das ist feinmit mir. Habe gerade neulich nochmal eine Situation gehabt - in der ich auch nur etwas weitergegeben habe als Information, es ging um einen kranken Hund und seine Halterin hätte jede Menge auch für ihre vielen anderen Tiere lernen können (Stichwort Selbstbehandlung - statt Pharma beim Tierarzt).
Was die Menschen jeweils mit den Informationen machen - liegt nicht mehr bei mir - ich kann sie nur weitergeben - und auch das nur, wenn es sich ergibt. Hat eine Weile gedauert, daß so zu sehen.

Deinen Wunsch nach "Nichtberührung mit dem System" - kann ich ebenfalls nachvollziehen. Auch mein einstiger Kampfgeist - hat sich verändert bis verflüchtigt - oder so: Wenns nicht sein muß - bin ich sehr zufrieden damit.

Sati hat gesagt…

"Aber WO ist oben? WER ist oben?"

Genau das - ist eine Meisterfrage. Oder - für Dich: Die Meisterinnenfrage - haha.

Es wird sehr viel geredet - geschrieben - fabuliert - und immer wieder erzählen die Menschen von diesem "Oben". Oder - von einer Matrix - in der wir Menschen stecken und gelenkt werden. Und so weiter .....

Nur: Niemand beantwortet bisher die Frage, die ich mir auch schon immer stelle. Die lautet:
WER ist es denn - soll es denn genau sein?

Ist ein weites Feld - die Frage. Und es gibt wirklich abenteuerliche Auslegungen dazu - nur - niemand beantwortet irgendetwas konkret.
Ob nun von irgendwelchen Polit-Marionetten, von Superreichen oder gar von "Nicht-Meschlichen" gesprochen wird. Niemand beantwortet - WER GENAU die "Matrix" steuert?!!

Mal andersrum: Würden "WIR" alle nicht mitspielen - wär sogleich Ende damit.

Her mal nen Punkt - das ist echt ein Riesenthema - und oft uferlos - auch in den seltsamen Theorien und Aussagen ...

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Ja. Danke, liebe Sati….für die Glückwünsche an meinen Sohn.

Ich finde es gut, dass Du das jetzt so gelassen siehst und die Menschen mit Deinen Tipps tun lässt, was auch immer sie denken. Habe ich auch eigentlich nie anders gesehen.
Nur manchmal ärgere ich mich über Leute, die derart ignorant der Politik gegenüber sind. So viel Brett vorm Kopf kann’s gar nicht geben. (Ich bin halt nur phlegmatisch geworden in manchen Dingen.)
Ich meine, ich kann auch nicht weiter tun, aber dennoch alles aufmerksam verfolgen, hinterfragen und kritisch sein.

Und ja….der „Kampfesgeist“ für welche Ideologie auch immer, ist irgendwie verloren gegangen…..
Na ja, aber noch nicht für alles. Matrifokales ist keine Ideologie, sondern unser ganz natürliches Leben, das es wieder zu finden gilt, wo die Mütter im Zentrum des Zusammenlebens stehen. Wäre besser für uns alle. Aber genug davon. Dafür MUSS mein Herz einfach noch schlagen!
Wo immer noch Feuer in mir lodert, das ist beim Schreiben. Ja, auch beim Lesen. Eigentlich auch bei magischen Dingen, die leider immer noch viel zu kurz kommen.
Im Außen, in der Gesellschaft, bei Ärzten und Ämtern, habe ich noch nie gerne gekämpft. Nur notgezwungen! Dieser ganze Kram mit den Paragraphen hat mich nie interessiert.

Fortsetzung folgt……

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Weißt Du was, liebe Sati, ich kenne da noch eine Frau, die sich die gleiche Frage stellt.
WER ist da oben, der uns alle lenkt?
Und wir sind bestimmt nicht die Einzigen. Denke ich mal…….
Die Antwort auf diese Frage ist sicherlich…..ganz „geheim“…..und können nur wirklich Wenige beantworten. „Könnten“! Tun sie aber nicht. Zumindest nicht uns.
Also bleiben wir weiterhin im „Dunkeln“ und fabulieren vor uns hin. Spekulieren WER denn wohl da OBEN sitzt und Kriege initiiert? Bei denen geht es doch nicht mehr ums Geld.
Wenn Geld Macht ist, wird die wohl für uns alle jetzt abgeschafft. Auch für die vermeintlich „Reichen“. Oder haben Rothschild und Co ihr Schäfchen schon im Trockenen? Was auch immer das bedeuten mag.
Wir entwickeln uns, lernen so viel, sind vielseitig interessiert und wissen am Ende…..NICHTS.
Deshalb ist es vielleicht auch tatsächlich vorteilhaft-er eine gute Verbindung zu den Ahnen zu haben.

„WIR“ ist gaaaanaz schlecht unter „einen Hut“ zu bekommen. Daher wird’s wohl „wieder“ böse enden (Das wer weiß wievielte Mal. Denn die Menschheitsgeschichte ist ja nun eine ganz andere, als man uns glauben machen will!). Gewalt siegt über Hirn (zumindest für „uns da unten – wer der „lachende Dritte“ ist, wissen wir, wenn Christen gegen Muslime kämpfen)……..und dazu braucht‘s nun mal „dumme Menschen“, die nun so allmählich, insbesondre auch jetzt hier bei uns, „in Produktion gehen“, wie vorgesehen. „Der Hooton-Plan“ lässt grüßen, samt aller anderer Manipulation (Schulen, Unis, Medien etc.) und Giften, die man uns in jeglicher Form verabreicht. Wie will man da ALLE Menschen dazu bekommen, sich „gleichzeitig“ aufzulehnen? Schier eine Unmöglichkeit und das wissen „DIE“, wer auch immer „DIE“ sind.

Ja,…WER da OBEN wirklich sitzt, um’s abzurunden, wissen wir nicht.
Und jeder kann sich hier aus all den zahlreichen Theorien, ob nun wahr oder nicht, bedienen.
In jedem Fall,….halte ich ALLES „für möglich“……
In diesem sinne…..wünsche ich Dir einen schönen Abend.
Die Eule

Sati hat gesagt…

"Wir entwickeln uns, lernen so viel, sind vielseitig interessiert und wissen am Ende…..NICHTS."

So sieht es aus. Trefflich geschrieben.
Der eine sagt so - die andere so .... und nichts ist wahr.
Mein "Gefäß" st derzeit voll - es paßt nichts mehr rein.