1. Juli 2017

Samstag, der 01. Juli 2017



Samstag, der  01. Juli 2017  


Tagesbericht und –gedanken

Zwei Sachen heute:

Fundstück: „Venengymnastik“ mit Video.
Ich meine, für diese junge Frau ist das ja alles ganz schön und gut. Aber,….bis ICH, mit meinen 56 Jahren, auf dem Boden und wieder aufgestanden bin…….
Und auch die Übungen sind für MICH nicht SO leicht, wie sie bei dieser jungen Frau aussehen. Ich habe schon einigermaßen Mühe damit, wie man sich vorstellen kann. Insbesondere bei den ersten dreien! Ungewohnt sind sie obendrein.
Aber egal. Ich versuch‘s……..weiter, so gut es eben geht.


¨*•♪♪*•.♪.•*¨¨*•♪♪*•*¨¨• ¨*•♪

Also,....der Beitrag ist insofern gut, dass er die Wahrheit sagt (!). Quantenphysik eben….wird für ungewohnte Ohren recht gut erklärt.
Aber das Beispiel mit den "Flüchtlingen" war ja wohl voll daneben, von der Frau Neubronner. (Aber was erwarte ich auch anderes von ihr?!) DENN im Fernsehen läuft eben NICHT, was da wirklich mit diesen Invasoren so täglich abgeht. Im Gegenteil. Da wird, wenn überhaupt mal drüber gesprochen, alles total verharmlost, verschwiegen, unter den Teppich gekehrt.

Über Bilder, Imagination funktioniert das Ganze….OHNE Zweifel bitteschön. (Ist auch oft mein Fehler gelegentlich, das mit dem Zweifeln.)
Und die gute Frau Belle kollidiert hier mal mit der Meinung  von dem einen Herrn aus der Tagesenergie. WIR haben einen freien Willen und KÖNNEN Realität erschaffen, was dieser andere Mensch ja dementiert. Tja, die „östlichen Lehren“ (Veden) scheinen halt doch nicht ganz DAS zu sein, was sie sein sollten.
Die „Priester-Kaste“, die Männer in den „geheimen Orden“, wussten aber schon immer, WIE und  DAS das es funktioniert, sonst hätten sie wohl nicht die Medien geschaffen, in dieser Form, um unsere Gedanken zu manipulieren. Der kleine People soll’s natürlich nicht wissen….sonst könnte er/sie ja……den Plänen der selbsternannten Mächtigen entgegen wirken.

Tja, das ist auch immer Das, was ich bei dem Herrn von den Tagesthemen nicht verstehen kann……wenn wir nichts tun, wird sich auch nicht ändern. Da kann ich mich nicht mal genüsslich und schön abgeklärt zurücklehnen, wenn wer weiß was um mich herum, oder mit mir selbst passiert.
Klar, BRAUCHEN wir eigentlich NICHT auf die Straße zu gehen und zu kämpfen…..denn der Gedanke genügt! Ist viel mächtiger. Aber, weil DAS so wenige erkennen……wird halt viel zu viel Scheiß gedacht. Hat sie schon absolut Recht.
Nur, all die Leute, die auf die Straßen gehen, wissen schon warum und DENKEN…..in BILDERN, wo’s hinführen soll. Also doch nicht so verkehrt!....mit dem Demonstrieren und Schilder hoch halten. Umsonst ist es in jedem Fall nicht.

Keine Kommentare: