30. September 2017

Vergleiche

(Link!!!)



Diese Vergleiche hinken ziemlich heftig. Denn da ist SCHON ein Unterschied.
Wer nicht versteht, der fragte sich bitte, aus welchem Anlass diese Schilder aufgestellt wurden.
Hitler wusste um die Zionisten. Die NWO und deren Pläne. Man höre nur seine Rede von 1939.  Er scherte aus, aus deren Zinssystem mit einer eigenen Währung und Bank. DAS hat denen natürlich nicht geschmeckt.
…..und alles wäre gut geworden,…..für uns Deutsche, hätte man uns nicht mannigfaltig den Krieg erklärt, weil sich "diese Leute", die Mächtigen, an die Karre gepisst fühlten. Und DAS spüren wir noch heute. Aber das hat alles schon viel früher begonnen. Vor dem 1. Weltkrieg. Dazu höre man die Rede von Benjamin Freedman (selbst ein jüdischer Mann).
Erst nachdem Hitler keinen Ausweg mehr sah, wurden Schilder dieser Art aufgestellt, begann der Krieg, begann der Hass……..und DAS aus damaligst gutem Grund. Denn, warum sollen Reiche noch reicher werden? Warum sollte man denen noch das schwer verdiente Geld hinterher tragen, wenn man den eigenen Leuten damit etwas Gutes tun kann. Warum sollte man das Wenige, was es dann noch gab, mit denen teilen, denen geben/verkaufen, die zu den Leuten gehören, welche das alles erst verursacht hatten?
Im Augenblick halte ich es zu Beispiel so: „Kaufe nicht bei Musels“. (Ich meine WER isst schon gern „Halal“, wo Tiere mit vollem Bewusstsein ausgeblutet werden, oder Döner, bei dem wer weiß was, für die „Ungläubigen“ beigemischt wurde?)
Alles in allem verstehe ich so wie so nicht, dass alles potentiell so genannte Böse und Schlechte immer wieder mit dem 3. Reich verglichen wird.
Mal abgesehen davon, dass in jedem Krieg millionenfaches Leid entsteht, egal auf „welcher Seite“, was ohnehin subjektiv ist, gibt es andere Staaten, in denen es noch immer Lager gibt, gefoltert und hingerichtet wird. Und vor allem, von denen Kriege ausgehen. Was ist mit denen? Warum vergleicht man nicht all das Übel mit, beispielsweise, den Vereinigten Staaten?  Im Auftrag der Mächtigen (Geldgeber) führen sie Kriege gegen Staaten, die sich diesen selbst ernannten Eliten wiedersetzen und wo Bodenschätze zu holen sind. (Wie war das noch mal mit Syrien und Assad? - Öl.)

Mir wäre es lieber, wenn es heutzutage Schilder gäbe, worauf steht: „Muslels und deren Sympathisanten werden in diesem Betrieb NICHT bedient und haben zu unseren Räumlichkeiten KEINEN ZUTRITT.
Bedauerlicherweise ist anzunehmen, dass es alsbald anders herum kommt - wenn die Volksseele nicht endlich aufbegehrt und zwar geschlossen -  was sich in den heutigen Schulklassen bereits zeigt. Deutsche Kinder werden gemobbt, von der Überzahl der Ausländischen und derer mit Migrationshintergrund. (Dieser Bericht ist von 2010. Bei guhugel findet man "eigenartiger Weise" keine Aktuellen aus der Zeit nach 2010.) Hier noch ein Video darüber. Aber auch von 2010. Ältere gibt es nicht.
Hierzu noch ein Link......von jemand, der das gerade JETZT erst erlebte. (Man kanns leider nicht lesen, wenn man sich nicht bei fb anmeldet. Also zitiere ich es hier noch mal.
Ich zitiere: "Komme gerade aus Darmstadt. Musste dort Passanten nach einer Betriebsstätte eines Unternehmens befragen. Dauerte 10 Minuten bis ein Deutscher vorbei lief. Die anderen nichteutschen Passanten sprachen kein Deutsch, das ich verstanden hätte. Kann man vergessen, da lerne ich durchs Zuhören eher noch arabisch, als die jemals deutsch. Warum auch, spricht dort ja kaum einer?????! Auch Frankfurt, kann man vergessen, habe mich in der Innenstadt mit Schraubenzieher im Hosenbund und in den Socken bewaffnet. Dort ist es wie in Istanbul. Ich erschrecken nicht mehr so häufig, wenn ich unsere Städte sehe, aber das war Mal wieder ein Highlight. Während meiner 2 stündigen Tätigkeit dort hab ich 7 x Martinshorn gehört, 6 x Autoalarmanlagen, 2 Schüsse und einen fürchterlichen Schrei. Die Unterführung vom Bahnhof rüber ist wie Selbstmord. Junkies, Dealer, Muslime, Zivilpolizei, Sicherheitsdienste...
Deutschland, 2017
"  Zitat Ende. Von Rainer Linke (....geht auch nur mit Anmeldung.)

Außerdem, ist die AfD eine "Partei", der JEDER zugehören kann, wenn er/sie es will.  Das hat nichts mit einer Religionszugehörigkeit zu tun. Nichts mit Leuten, die anderen Böses wollen. Die so "offenkundig" nur ihre Landleute zu schützen gedenken. Und hier könnte man noch viel dazu sagen.........

Ach ja, ich vergaß....noch einen Link:
Kritik an Israel ist jetzt eineantisemitische Straftat

Also,....man nehme sich in acht......


Samstag, der 30. September 2017



Samstag, der 30. September 2017


Tagesbericht und –Gedanken
Ich hatte es erst gar nicht weiter für voll genommen. Gut, ich fühlte mich einen Tag lang irgendwie ausgelaugt. Kommt öfter vor.  Dachte mir nichts weiter dabei. Geht wieder weg…….vermutete ich. Hatte mir jedoch ein Darmbakterium eingefangen. Ich fühlte mich schwach. Fror und schwitzte im Minutentakt. An gutes Schlafen war ebenso wenig zu denken. Alles kribbelte und ich sinnierte darüber nach, ob es wieder….na ja, eben diese blöde Krankheit sei, die, mit den tausend Gesichtern und DIE, welche eigenartige Blüten treibt und man nie weiß, ob etwas ist oder nicht.  
Krämpfe waren nicht. Nur die Üblichen halt. Aber die Schwäche brachte Unordnung in mein Leben. Stellte den Ablauf auf den Kopf. Passte nicht. Es gab so viel zu tun und ich…..konnte nicht. Einen Tag (Donnerstag) fiel ich vollends aus. Am darauffolgenden hätte ich beinahe noch meine Physio absagen müssen. Zog aber durch! Und heute,……stehe ich schon wieder wie eine EINS. Also, das heißt, gestern noch halb-sterbens krank und heute schon wieder den Wisch Mob in der Hand, weil‘ s halt „sein muss“. Weil die „Regel“ besteht.
Aber gut,…..es geht mir glücklicherweise tatsächlich besser. Immunsystem TOP! Und eigentlich viel zu intensiv. Es muss ausgebremst werden, sonst greift’s mich halt vielleicht wieder selber an. Ich denke aber….nicht…und tue was dafür.
Da habe ich in den letzten zwei Tag nicht nur alles beiseitelegen müssen, was halt nicht geht, sondern habe sogar mal weniger, also nur das Nötigste, von meinen Nahrungsergänzungen genommen. Kommt selten vor. Aber wenn nicht geht, dann geht nicht. War besser so. Nur jetzt kommen noch Entzündungs hemmer, wie beispielsweise Boswelia und Bromelain dazu. Und nach wie vor kein Fleisch und möglichst wenig tierische Fette. Das heißt nur angemessen, ab und an etwas Milch und Käse.
Man glaubt es kaum,….ich halt es doch einigermaßen fast mühelos durch.
Dazu trägt natürlich mein monatliches Paket vom „Lebe Gesund – Versand“ bei. Ein Glück, dass ich den gefunden habe. Genauso, wie meine Heilpraktikerin. (Die Adresse stimmt nicht mehr!)


"Geheime Polizei Dokumente"




 Ich zitiere: „Bei der weiteren Analyse wird deutlich, dass die Masseneinwanderung nun von staatlichen Organen geleitet wird. Bilder, wie vom Münchner Hauptbahnhof, als Tausende Flüchtlinge gleichzeitig einreisten und von Journalisten gefilmt wurden, soll es nicht mehr geben.
Dazu arbeiten die Behörden mit zwei Organisationseinheiten, die »Deutschlandausgleich« und »Bayernausgleich« lauten. Darunter fällt der Weitertransport mit Sonderzügen und Bussen von aufgegriffenen Einwanderern in das gesamte Bundesgebiet. So heißt es in einem Lagebericht zum Deutschlandausgleich, »Am gestrigen Tag erfolgte die Verteilung durch einen Bus in den Verteilerbereich West nach Bad Berleburg. Für den heutigen Tag ist ein Bus in den Verteilerbereich Südwest nach Heidelberg geplant.«“ Zitat Ende.

Ich zitiere: „EU-Umsiedlungsprogramm läuft im Geheimen……..Bundesregierung hat bereits 8000 Flüchtlinge eingeflogen.“ Zitat Ende

…..und es wird sicherlich NICHT NUR aus „Griechenland“ eingeflogen……………..